New York
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
DAS FORUM BEGINNT EINEN NEUSTART!!!!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wetter,Datum,Zeit
Wetter:

Es wird langsam Dunkel.Keine einzige Wolke ist zu sehen.Es sind so um die 5 C°
Datum:
Wir haben Mittwoch den 14. Februar.2011
Uhrzeit:
Es ist 16.00 - 20.00 Uhr.
Neueste Themen
» Starbucks
Sa Okt 22, 2011 3:11 am von Ethan Costa

» Am Wasser
Do Okt 06, 2011 9:35 am von Blake McCord

» Aufwachraum
Mi Sep 28, 2011 6:04 am von Brian O'Connor

» NY Gangs
Do Sep 22, 2011 6:19 am von Amanda Evans

» Straßen
So Sep 18, 2011 5:18 am von David Bennett

» Wohnzimmer
Sa Sep 17, 2011 10:28 am von Sara Havering

» Wohnzimmer
Sa Sep 17, 2011 10:20 am von Ava Quinn

» Nightmare
Sa Sep 17, 2011 10:18 am von Stevie-Lynn van de Vinz

» Kino
Do Sep 15, 2011 1:36 am von Shaleen Summers

Partner
Hier gehts zur Toplist Tops100 - das beste vom besten ;) Hier gehts zur Topliste Magic List

Teilen | 
 

 Gasse

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Jennifer Nolen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 04.06.11
Alter : 24

BeitragThema: Gasse    So Jun 05, 2011 1:40 am


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-york-gangs.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Mi Jun 08, 2011 10:03 am

Firstpost

Ich ging mit Ali und Saffa die Gasse entlang. Wir waren oft hier, denn oft trafen sich hier die Drogenabhängigen mit ihren Dealern. Es war die super umgebung um neue Kundschaft zu gewinnen und das direkt von der Konkorenz. "Saffa hast du die tights ?" fragte ich und meinte damit unsere neuste Droge diie bissher ausser uns nur wenige vertickten. Tights! Diese Tights machten unglaublich schnell abhängig und sie waren Teuer, dass bedeutete ich konnte gar nicht verlieren und genau das war mein Ziel immer oben zu sein, ganz oben. Koste es was es wolle. Saffa nickte auf meine Fragte und ich grinste. "Gut!" mit diesen Worten schlendete ich gemeinsam mit den anderen durch die Gasse.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Mi Jun 08, 2011 10:10 am

cf. Art Cafe

Ich kam in die Gasse, weil das der schnellste Weg zu mir nach Hause war, aber es sollte sich als fehler heraus stellen. Ich sah Rocco. Er war der finsterster Kerl der ganzen gegend. Jeder wusste das er der König der Drogen-dealer war und sogar über leichen ging. Ich wusste das er mich kannte, also veruscht ich nicht von ihm erkannt zu werden und zog meine Kaputze über. In schnellem schritt versuchte ich mich an ihm vorbei zu schmuggeln, doch dann sprach er mich an. Ich drehte mich und hoffte das er nicht direkt darauf kam wer ich war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Mi Jun 08, 2011 10:28 am

Ich das ein Typ in die Gasse kam. "HEY! Bleib mal stehen." Ich tratt an ihn herran und setzte ihm seine Kaputze ab. "Ach nein... Saffa pack das Zeug wieder weg. Es ist nur Jesus, die Bezirks-schwuchtel." sagte ich mit einem grinsen. Er würde sicherlich keine Drogen nehmen und erst recht nicht meine. "Ey, Jesus sei ein braver Junge und sag mir..." Ich nahm meine Hand und drückte mit meinem Daumen und meinem Zeigefinger sein Gesicht seitlich zusammen. "...hast du schon einen Freund gefunden ?" Als ich das fragte lachte ich und Ali und Saffa auch. Natürlich wusste ich das Jesus nicht schwul war, doch andere nicht und so machte es einfach spaß ihn zu quälen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Mi Jun 08, 2011 10:25 pm

Ich sah Rocco finster an. Leute wie er waren genau der Grund warum ich eine Waffe bei mir trug. Als er mir wieder vorwurf Schwul zu sein, tastete ich nach meiner Waffe. "Du weißt das ich nicht Schwul bin." sagte ich und zog die Waffe, aber ich schoss nicht. Ich schlug mit der harten Waffe auf seinen Arm so das er mich wieder los lassen musste. "Übrigens wo wir gerade über Schwul reden. Wie geht es eigendlich deinem Sohn Cem?" fragte ich ihn leicht Arrogant.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Mi Jun 08, 2011 10:33 pm

Ich sah ihn an und sah dann wie er eine Waffe zog. Er schlug mir diese auf den Arm und diesen lies ich sinken. Ich fand Jesus schon immer lächerlich. Ein kleines Kind das nicht erwachsen wurde und keine Freundin aufreissen konnte. Als dann aber genau dieser Jesus auf meinen Sohn anspielte platze mir der Kragen und ich schlug ihn mitten ins Gesicht. "Wage es nicht so über meinen Sohn zu reden! Sikicem Ananı." sagte ich und spuckte ihm direkt vor die Füße. "Und pack die Waffe weg! Du schießt eh nicht. So bist du einfach nicht." sagte ich sah ihn genau an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Mi Jun 08, 2011 10:41 pm

Ich sah ihn an und wusste das gleich etwas kommen würde. Das nächste was ich spürte war ein Schlag ins Gesicht. Meine Nase blutete und natürlich verteidigte Rocco seinen Sohn. Laut Rocco war Cem ja der einzige der in New York wirklich etwas drauf hatte. Als er dann sagte das ich mich ja nicht traun würde zu schießen und richtete meine Waffe auf Rocco, doch er hatte recht ich war nicht so wie er. Ich konnte nicht auf ihn los schiesen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Mi Jun 08, 2011 11:04 pm

Ich grinste und druckte etwas von der seite an die Waffe, so das sie nicht mehr auf mich zeigte. "Siehst du" meinte ich und zog in Sekunden schnelle nach meiner Waffe und schoss ihm in den Bauch. "Also du hast jetzt zwei möglichkeiten. Entweder ich schieße dir jetzt noch einmal in den Kopf und töte dich so oder ich lasse dich hier verbluten." meinte ich und zog die Augenbrauen hoch. Hinter mir meinte Saffa etwas dazu sagen zu müssen: 'Rocco, lass es. Lass uns einen Krankenwagen rufen und dann abhauen. Er ist noch ein Kind und kaum älter als dein Sohn' Ich drehte mich um und lachte leicht doch dann frohr mein Gesicht wieder zu Eis. "WER HAT DICH DENN GEFRAGT ? " schrie ich ihn an und schss den Rest meines Magazines in seinen Körper. Dann brach er zusammen und war zu 100 prozent Tot. Dann sah ich zu Jesus. "Oh, der hat dir jetzt leider die Wahl genommen. Du wirst verbluten müssen." sagte ich und sah Ali an. "Nimm dem Verräter die Tights ab und dann hauen wir ab. Sag den anderen bescheid, wir waren heute alle zusammen bei mir zuhause." sagte ich und verlies dann die Gasse.

tcb. Haus von Rocco Accsu
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Mi Jun 08, 2011 11:58 pm

Ich sah an meinen Bauch und merkte das Rocco glücklicherweise nicht genau getroffen hatte. Es war ein Streifschuss und das konnte ich gerade noch verkraften. Ich nahm meinen Schal. Diesen band ich mir fest um meine Wunde. Geschockt sah ich zu dem Toten. Ich musste unbedingt zur Polizei, auch wenn Rocco sich gerade aussagen erkaufte. Ich steckte meine Waffe weg und nahm mein Handy herraus. Ich hatte die Nummer der Polizei auf kurzwahl. Immerhin kam ich aus New York und wusste wie es hier zu ging.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Di Jun 14, 2011 8:57 am

cf: Haus von Even - Schlafzimmer

Weil der Weg kürzer war beschloss ich durch die Gasse zu laufen. Bei dem Anblick, der sich mir da bot hätte ich wohl doch lieber den langen Weg genommen, aber nun war es zu spät. Ein Mann lag auf dem Boden, offensichlich Tot. In der Gasse war aber noch jemand, James. Ich kannte ihn, von der Schule, und hatte schon was über ihn gehört. Meistens das gleiche, und zwar, dass er schwul war. Aber das war ja grade unwichtig. "Was ist passiert?", fragte ich und ging auf ihn zu. "Wer war das?", fragte ich ebenfalls und holte sofort mein Handy raus, um Even eine SMS zu schreiben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Di Jun 14, 2011 9:10 am

cf: Haus von Even - Schlafzimmer

Ich fuhr durch die Stadt und ja ich war immer noch müde. Aber ich kam zum Glück heil an der Gasse an, stieg aus und ging zu den beiden. "Okay die SMS ist echt nett und warum sollte ich jetzt hier her kommen und mir eine leiche anschauen? Ruft doch einfach einen Leichenbestatter." Ja ich war genervt, wenn man mich aus dem Bett holte aber ich sah jeden der beiden genau abwechselnd an. Ich wusste jetzt wirklich nciht was ich hier sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Di Jun 14, 2011 9:16 am

Ich sah das Mädchen an. "Es... ich weiß nicht genau, nur.... Rocco Accsu hat den Typen erschossen." sagte ich und athmete durch. Ich lies mich an einer Wand herrunter rutschen. Immer noch leicht geschockt, dass ein Mensch zu so etwas fähig war. Das Lebenslicht einfach so auszuschalten, wie wir Abends unsere Lampen. Das war für mich einfach unbegreiflich grausam. Ich sah zu dem Mädchen und erst jetzt erkannte ich, dass ich sie noch flüchtig aus der Schule kannte. Dann Tauchte plötzlich ein Auto nicht weit von mir auf und diesen Typen, ja ihn kannte ich ganz genau, Even McConner. Wie ich ihn hasste. Die Gang bosse, von beiden Gang's, waren mit die verhasstesten Typen von mir.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Di Jun 14, 2011 9:27 am

Er antwortete langsam. Ihm fehlten die Worte, das konnte man gut merken. Rocco Accsu? Den kannte ich aber noch nicht. James ließ sich an einer Wand herabgleiten. Das Bild der Leiche war schon unangenehm genug, aber bei einem Mord dabei zu sein musste noch viel schlimmer sein. Was ein Glück, dass ich von sowas bisher verschont geblieben war. In weniger als einem Jahr brachte man es wohl nicht so weit, aber ich war froh drüber. Ich hörte eine Auto und drehte mich um, als Even's Stimme die Stille durchbrach. Vollkommen genervt fuhr er mich an. "Ich find auch, dass die SMS schon fas zu nett für dich war", gab ich zurück. "Und d solltest kommen, weil ich keine Ahnung hab, was ich machen soll. War Rocco Accsu, sagt James. Ich weiß nicht, wer das ist", erklärte ich und stemmte die Hände in die Hüften.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Di Jun 14, 2011 9:32 am

Ich hörte ihr zu und sah James an. Ich hasste ihn irgendwie er kam für mich wie ein Gottgläubiger rüber und wie er meistens schon so sprach brachte mich schon zum kotzen. Dann sah ich mir die Leiche kurz an. "Wow, besser hätte ich das nicht hinbekommen, aber der Typ wollte wohl sterben. Er hat nicht bezahlt und musste sterben oder so ähnlich." Ich stand wieder auf und sah die beiden an. "Rocco ist ein Kerl den man lieber nicht alleine Treffen sollte, sonst ist man genauso Tod wie der Typ hier der es einfach nicht kapieren wollte, das man den Stoff nicht jeden Tag bekommt. Aber okay, die Bullen rufen, euch entweder verziehen und dann den Bullen erklären was genau passiert ist. Das bekommt der liebe James ja wohl hin." Ich drehte mich um und ging wieder die Gasse entlang. Ich stieg in mein Auto als ich eine SMS von Amy bekam. Ich suefzte, stieg in mein Auto und fuhr los.

tbc: Hotel


Zuletzt von Even McConner am Mi Jun 15, 2011 3:59 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Di Jun 14, 2011 12:57 pm

Ich athmete durch und sah zu Even. Na klar konnte er damit total locker umgehen, aber ich bin in einem Gold-apartment im dreißigsten Stock groß geworden. Ich wurde immer weit genug von diesen Drogen und all dem fern gehalten und das war auch gut so.Doch gerade konnte ich mich nicht in meine Gold-stube zurück ziehen. Jetzt muste ich hier durch. Ich stand wieder auf und sah das Mädchen an. Sie war wirklich ausgesprochen schön, so schön das es mir fast den Boden unter den füßen weg riss, doch mein Blick verriet nicht meine zuneigung zu dieser wunderbaren person. Dann ging mein Blick zu Even. "Ja, du kannst abhauen, aber glaub mir. Du kannst nicht jedem problem aus dem Weg gehen." sagte ich und athmete durch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Mi Jun 15, 2011 7:02 am

Ich hörte Even genervt zu. Sehr hilfreich war er auch nicht. "Vielen Dank Even, hat sich voll gelohnt", meinte ich und verdrehte die Augen. So wirklich weiter wusste ich auch nicht. Er verschwand dann und ich sah mich nochmal in der Gasse um. James Kommentar brachte mich zum grinsen. Das musste man sic erstmal trauen! "Das solltest du besser nicht allzu oft machen", meinte ich grinsend. Ein kurzer Blick auf meine Uhr verriet mir, dass es bereits nach Mitternacht war. Mein Grinsen verflog. "Na vielen dank auch.", murmelte ich. So hatte ich mir den start in meinen Geburtstag beim besten Willen nicht Vorgestellt. Aber ändern konnte man auch nichts. "Geht's dir zumindest gut?", fragte ich James. Es war kälter geworden, also schloss ich jetzt meine Jacke. Wieder sah ich auf die Uhr. Das war doch echter Mist. "So leid es mir tut, ich muss dich jetzt allein lassen. Ich hab's seit Mitternacht Geburtstag und da sind Leute, die mit mir feiern wollten.", ich ging, langsam. Am Ende der Gasse drehte ich mich nochmal um. "Wir sehn uns, Ich bin übrigens Seryna." Kurz lächelte ich. Es tat mir leid, ihn einfach so allein zu lassen, aber wirklich kannte ich ihn nicht und ändern konnte ich nichts mehr.

tbc: Haus von Even, Schlafzimmer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Do Jun 16, 2011 10:26 am

Ich sah Even nach. Er war so ein Idiot in meinen Augen. Im gegensatz dazu fesselte die Schönheit des Mädchens mich von sekunde zu sekunde immer mehr. Als sie dann sagte, dass sie Gebrustag hatte, versuchte ich leicht zu lächeln. "Happy Birthday." meinte ich und sah ihr dann hinter her. Es war wie als wenn sie mich von allem ablenken würde und das nur mit ihrer anwesenheit.Doch als sie weg war kam ich wieder in das hier und jetzt zurück. Wow, Erst jetzt machte ich mir gedanken darüber was eben passirt war und was würde ich tun wenn die Polizei denken würde das ich ihn getötet hätte ? Ich hielt es hier auch einfach nicht mehr aus. Da kam mir eine echt dumme Idee.

cb. Hinterm Haus von Rocco Accsu
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Fr Jun 24, 2011 10:44 am

Firstpost


Ich irrte durch die Straßen. Wobei das hier vielmehr eine Gasse war. "Wo sind wir, Chloe?", fragte ich und sah zu meiner Schwester. 'New York. Wir müssen jemand finden', antwortete sie mit und ich nickte. Vorsichtig sah ich mich um. Jemand beobachtete mich, das wusste ich. Plötzlich sprang ein Junge von einem Balkon. Er kam langsam auf mich zu und ich wich zurück. Chloe war nicht mehr da. Ich stolperte über etwas und fiel hin. Noch immer kam der Junge auf mich zu. Ich schloss meine Augen und als ich sie wider öffnete war es weg. Mein Atem ging schnell und ich blieb auf dem Boden sitzen. "Chloe?", rief ich und sah mich panisch um.
Nach oben Nach unten
Shaleen Summers

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 05.06.11

BeitragThema: Re: Gasse    Fr Jun 24, 2011 10:55 am

cF: Haus von Tyler und Amanda Evans - Wohnzimmer


Ich lief torkelnd durch die Straßen von New York. Ich war voll bis oben hin. Ich blieb kurz vor einer Gasse stehen und sah ein Waffen laden. "hmm..geld hab ich ja noch" sagte ich zu mir und ging rein. ich kaufte mir neue waffen udn grinste. Als ich aus den Laden kam hörte ich jemanden meinen Namen rufen. ich zog eine Augenbraue nach oben und lief in die Gasse und sah ein Mädchen da und jungs. ich holte mein waffe raus und zielte auf die Jungs. "ahhh jungs man macht sowas nicht" meinte ich genervt und betrunken. Die Jungs lachten doch das war ihr todesurteil. ich schoss auf die und sie fielen um. "jungs können so nerven" meinte ich zu mir und sah das Mädchen an ehe ich die gasse entlang torkelte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Fr Jun 24, 2011 11:02 am

Ich bekam gar nicht mit, dass wirklich Jungs auf mich zu kamen. Als ich sie bemerkte, standen sie schon vor mir. Wieder wich ich zurück und stieß mit dem Rücken an die Wand. Auf einmal hörte ich eine Stimme. Eine Frau sprach mit den Jungs. Sie hatte eine Waffe. Als die Jungen lachten hörte man nur noch Schüsse, dann fielen sie alle zu Boden.
Ich drückte mich noch weiter an die Wand und sah die Frau an. Mein Blick spiegelte meine panische Angst wieder. Langsam richtete ich mich wieder auf und folgte der Fremden.
Nach oben Nach unten
Shaleen Summers

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 05.06.11

BeitragThema: Re: Gasse    Fr Jun 24, 2011 11:06 am

Ich steckte meine neuen Waffen weg und rieb mir meine Augen. Ich blieb stehen als ich schritte hörte und drehte mich um. "Sag mal was geht bei dir?" fragte ich sie und sah sie an. Irgendwo sah sie genauso aus wie ich als ich kleiner war. Ich schüttelte meinen kopf. "kleine du hattes glück das du meinen Namen gerufen hattest sonst würdest du tot in der ecke liegen" meinte ich und sah sie weiterhin an. ich lehnte mich an die wand und rutschte diese runter. ich musste gerade sitzen. ich sah zu dem Mädche rauf und wartete ihre antwort ab. Ich überlegte wieso sie so aussah wie ich als kind.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Fr Jun 24, 2011 11:11 am

Ich blieb stehen, als sie auch stehen blieb. "Ich hab meine Schwester gerufen. Sie war auf einmal weg.", sagte ich und setzte mich auch hin, als sie an der Wand runter rutschte.
Sie saß neben einer Tür, die auf ging. Da kam jemand raus, mit einem Messer in der Hand. Ich rutschte zurück. "Pass auf", sagte ich und sah die Person panisch an. Plötzlich tauchte Chloe wieder auf. 'Bleib bei ihr. Wir haben sie gesucht', sagte sie und ich nickte.
Die Person war auf einmal weg. "Du heißt Chloe?", fragte ich leise.
Nach oben Nach unten
Shaleen Summers

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 05.06.11

BeitragThema: Re: Gasse    Fr Jun 24, 2011 11:16 am

Ich sah sie an. "ist ja eine tolle schwester die dich alleine in einer Gasse lässt und das abends" meinte ich und holte eine Zigarette raus und zündete mir diese an. Ich zog dran und schloss meine Augen. "hmm..ich könnte ein joint jetzt vertragen" meinte ich. Als sie dann meinte ich solle aufpassen sah ich mich um doch da war niemand. ich sah sie an. "was geht den bei dir" fragte ich sie und zog eine augenbraue nach oben. Dann fragte sie mich plötzlich ob ich Chloe hieß. "ja ich heiß so warum?" fragte ich sie und rauchte weiter. Ich sah mich um und seufzte. ich musste wirklich nüchtern werden und mich duschen besonders aber mich umziehen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Gasse    Fr Jun 24, 2011 11:24 am

Ich sah sie wütend an. Ich hasste es, wenn jemand schlecht über meine Schwester sprach. "Sie kann halt nicht immer bei mir sein", sagte ich leicht wütend. "Aber jetzt ist sie wieder da", sagte ich und sah zu Chloe, die neben mir saß.
Die Frau sah mich mit hochgezogener Augenbraue an, als ich sie gewarnt hatte. "Da war grade wer mit einem Messer. Aber jetzt ist er wieder weg", sagte ich leise.
Dann sagte sie, dass sie Chloe hieß und fragte, warum. "Du hast gesagt, ich hätte deinen Name gerufen. Und ich hab Chloe gerufen.", antwortete ich. "Ich bin Zoey", sagte ich und zog die Beine an.
Nach oben Nach unten
Shaleen Summers

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 05.06.11

BeitragThema: Re: Gasse    Fr Jun 24, 2011 11:35 am

Ich sah das Mädchen an die meinte das ihre Schwester nicht immer bei ihr war. Als sie meinte das ihre Schwester wieder da sei zog ich eine Augenbraue nach oben und sah mich um. Doch es war niemand hier. Ich sah sie weiter an und nickte nur. "naja...freut mich zoey aber ich sehe niemanden hier. Auserdem siehst du so aus als ich ein kind war... naja wie auch immer" meinte ich und seufzte. Als ich die Bullen sirene hörte stand ich auf. "PARKER DREHEN SIE SICH ZU WAND UND LEGEN SIE IHRE HÄNDE AN DIESE" sagte der Bulle. ich grinste nur steckte meine Zigarette in den Mund und schoss auf den Bullen und ging hin. "Chloe mein lieber nenn mich nie Parker" meinte ich ich steckte meine waffe weg und sah Zoey an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gasse    

Nach oben Nach unten
 
Gasse
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New York Gangs :: Die Stadt :: Straßen-
Gehe zu: