New York
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
DAS FORUM BEGINNT EINEN NEUSTART!!!!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wetter,Datum,Zeit
Wetter:

Es wird langsam Dunkel.Keine einzige Wolke ist zu sehen.Es sind so um die 5 C°
Datum:
Wir haben Mittwoch den 14. Februar.2011
Uhrzeit:
Es ist 16.00 - 20.00 Uhr.
Neueste Themen
» Starbucks
Gehweg           - Seite 2 EmptySa Okt 22, 2011 3:11 am von Ethan Costa

» Am Wasser
Gehweg           - Seite 2 EmptyDo Okt 06, 2011 9:35 am von Blake McCord

» Aufwachraum
Gehweg           - Seite 2 EmptyMi Sep 28, 2011 6:04 am von Brian O'Connor

» NY Gangs
Gehweg           - Seite 2 EmptyDo Sep 22, 2011 6:19 am von Amanda Evans

» Straßen
Gehweg           - Seite 2 EmptySo Sep 18, 2011 5:18 am von David Bennett

» Wohnzimmer
Gehweg           - Seite 2 EmptySa Sep 17, 2011 10:28 am von Sara Havering

» Wohnzimmer
Gehweg           - Seite 2 EmptySa Sep 17, 2011 10:20 am von Ava Quinn

» Nightmare
Gehweg           - Seite 2 EmptySa Sep 17, 2011 10:18 am von Stevie-Lynn van de Vinz

» Kino
Gehweg           - Seite 2 EmptyDo Sep 15, 2011 1:36 am von Shaleen Summers

Partner
Hier gehts zur Toplist Tops100 - das beste vom besten ;) Hier gehts zur Topliste Magic List

Teilen
 

 Gehweg

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyMo Jun 06, 2011 8:25 am

das Eingangsposting lautete :

Gehweg           - Seite 2 Centra10
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptySo Jun 12, 2011 10:11 am

FIRST POST

Ich ging durch den Park. Der tag war schön und ich wollte ihn nicht mit einer schlägerei beschmutzen. Also hoffte ich das ich auch keine traf. Ich lief den Weg entlang und saß jemanden auf der Bank sitzen den er kannte dann bis ich die zähne zusammen. Verdammt nicht auch noch Evens Gang mitglied. Darauf hatte ich aber eigentlich keine Lust aber er würde ihn bemerken.
Also stellte ich mich vor Koichi und sprach ihn an "Hey, lange nicht gesehen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptySo Jun 12, 2011 11:12 am

cf. Wohnzimmer

Alina parkte ihr Auto ohne Mühe und stieg aus. Sie wollte sich etwas ausruhen und darüber nachdenken was sie noch machen konnte. und ob sie der alten Nummer von Koichi noch schreiben konnte.
Ali atmete tief durch und betrachtete ihre Umgebung.
Sie lief eine Weile am Gehweg entlang als sie von weitem Raik und einen Asiaten. Der Asiate kam ihr sehr bekannt vor. Doch ob es Koichi war konnte sie nicht sagen.
Alina gesellte sich zu den Beiden und neigte ihren Kopf zur Seite. "Ko..ichi," fragte sie nach und verglich die Bilder von früher mit heute. Am liebsten hätte sie ihn umarmt doch traute sie sich nicht. NIcht in Anwesenheit eines anderen ihrer Gang.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyMo Jun 13, 2011 1:34 am

Koichi hatte garnicht auf die anderen Personen im park geachtet, doch als einer aus tyler's gang direkt auf ihn zuging, dachte er sich: Oh verdammt, warum gerade heute?
Als der Typ aus Tylers gang etwas zu ihm sagte, musste Koichi bitter làcheln. War doch klar gewesen das er nciht einen tag ruhe von dem Gang-Krieg haben kònnte.
Er wollte gerade etwas zu dem Typen sagen, als auch eine rothaarige Frau hinzukam. Sie erinnerte Koichi sehr an Alina, doch sicher war er sich nciht.
"Ko..ichi," fragte die Frau schùchtern.
Koichi làchelte und stand von der Parkbank auf.
"Alina?" fragte Koichi sie làchelnd.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyMo Jun 13, 2011 1:41 am

Koichi war wohl genau so froh darüber mich zu sehen so wie ich mich freue ihn zu sehen. ich schaute in die Richtung aus der Alina kam. die ein wenig schüchtern wirkte obwohl sie es ja eigentlich nicht wahr.
Da war ich natürlich abgeschrieben sie hatten sich ja eine halbe ewigkeit nicht mehr gesehen. "Ihr erkennt euch sogar noch nach solanger Zeit auch nicht schlecht und Hallo Alina schön dich zu sehen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyMo Jun 13, 2011 1:46 am

Er war es wirklich. Ein Lächeln zierte ihre Lippen und nun wusste sie 100% ig das Even sie angelogen hatte. Er war hier und er war 100%ig in Evens Gang. Er konnte kein normaler Bürger sein dafür kannte Ali ihn zu gut.
Sie überlegte einen Moment, der ihr vorkam wie ein halbes Jahrhundert, und machte dann einige Schritte auf ihn zu um ihn kurz zu umarmen, dann ließ sie ihn los und stellte sich wieder neben Raik. Sie wollte nicht, dass es aussah als hegte sie ein gutes Verhältnis zum „Feind“ hatte.
Raik war neben Tyler der einzige dem sie von Koichi erzählt hatte. Noch nicht mal Charlie und Leyla hatte sie von ihm erzählt. Etwas Wut kochte ihn ihr auf, weil keiner ihr erzählt hatte, dass ihr Freund von damals hier war. „Ich wünsche die auch einen schönen Tag Raik,“ meinte sie etwas angepisst. Am liebsten hätte sie ihn auf der Stelle zusammen gestaucht aber sie traute sich nicht so recht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyMo Jun 13, 2011 1:47 am

cf: Wiese

Seryna betrat den Weg und ging gradewegs auf Kiochi, Raik und Alina zu. "Hey", sagte sie, als sie die drei erreicht hatte. Sie hatte damit gerechnet, dass eine gewisse Spannung in der Luft lag, aber alle schienen recht ruhig zu sein. Den Zopf öffnete sie kurzerhand wieder, weil die Blondine ihre Mähne am liebsten ins Gesicht fallen lies. Um möglichst unverfänglich zu wirken lächelte sie und fragte: "Wie geht's euch so?", während sie sich eine Strähne ihrer Haare um den Finger wickelte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 2:03 am

Koichi erwiederte die Umarmung leicht làchelnd. Er war froh sie zu sehen, jedoch schien offensichtlich, das sie in tyler's gang war, denn sonst hàtte Koichi sie schon frùher gesehen.
Koichi's handy summte kurz und er bekam eien SMS, auf die er auch schnell antwortete. Heute Abend war wohl ein Treffen. Gut, Koichi wùrde da sein.
Doch was Raik sagte, verwirrte Koichi ein wenig.
"Alina hat dir von Mexiko erzàhlt." stellte er fest. Es stòrte ihn nicht, im gegenteil, er hàtte es auch jemandem erzàhlt, aber er hatte es sinnlos gefunden, von leuten zu erzàhlen, die er nie wieder sehen wùrde, was sich jetzt jedoch als falsch heraus gestellt hatte.
Nun kam auch Seryna und grùsste schùchtern in die Runde.
"Hey Seryna.Mir gehts gut und dir?" fragte er sie làchelnd.
Er war froh das noch jemand aus Evens Gang da war, auch wenn keinerlei Gefahr vor raik oder Alina bestand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 3:32 am

Ich spürte wie erleichtert sie war das Koichi hier war. Sie umarmte ihn auch nur kurz und stellte sich gleich wieder neben ihn. Ich sagte aber nichts man muss die recht gute Laune ja nicht so vermiesen.Bei ihren nächsten Worten konnte ich ihre gereiztheit sogar schmecken. Ich konnte mir auch schon denken warum. "Bist du jetzt mies gelaunt weil ich dir nicht gesagt habe das er hier ist oder was?"
Zu den dreien Stoß auch noch Seryna dazu. Na toll gleichstand. "Hey. Mir gehts noch ganz gut", das noch versuchte er nicht so zu betonen.
Koichi´s bemerkung ignorierte er einfach da es ja klar war das sie ihm das erzählt hatte wenn er davon wusste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 3:41 am

Alina sah Seryna kurz lächelnd an. „Hey Seryna,“ begrüßte Ali sie. Sie kannte die Blonde nur kurz fristig aber sie wusste, dass sie genau wie Koichi, in Evens Gang war. Sicher auf sie konnte Ali nicht sauer sein aber auf Raik und auch auf Ty, wenn er wusste das Koichi hier war. Und natürlich auf Even. Sie hasste es angelogen zu werden und sie hasste es immer schnell zu merken ob jemand log. Die Wahrheit käme ja so und so immer ans Licht. „Na klar hab ich ihm davon erzählt und Ty weiß es auch,“ meinte Ali lächelnd und sah wieder zu Raik. „Natürlich bin ich sauer. Weißt du ich erzähl euch davon und ihr sagt natürlich kein Wort dazu, das ist mehr als nur mies. Soviel zum Thema Kameradschaft,“ fauchte Alina regelrecht. Doch anstatt weiter zu sprechen verschränkte sie ihre Arme vor ihrer Brust und sah Raik eine Weile mit tötenden Blicken an bevor sie sich wieder Koichi zudrehte. „Seit wann bist du schon hier,“ fragte Ali und versuchte ihre Wut zu verbergen. Was ihr nur teilweise gelang.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 5:28 am

Netterweise wurde Seryna auch von alle zurück gegrüßt. "Mir geht's auch gut", antwortete sie Koichi dann noch. Als Alina Raik so anfuhr grinste die Blondine. Streitereien zwischen Even's Leuten und Tyler's Leuten, das war sie gewohnt. Aber dass sich zwei Leute einer Gang in Angesicht des 'Feindes' zofften war ihr etwas neues. Verwirrt sah sie Alina als, als diese meinte, sie hätte etwas erzählt, fragte aber nicht nach. Man mischte sich nicht in die andere Gang ein, nie. Die Rothaarige beendete aber dann ihre kleine, wütende Rede und wandte sich an Koichi. 'Woher kennen die sich denn?', fragte sie die Engländerin, ließ es aber bei ihrer stillen frage bleiben. Stattdessen wandte sie ihren Blick zu Raik um auf seine Antwort von eben einzugehen. "Wieso noch?", fragte sie und betonte dabei das noch, im Gegensatz zu ihm, sehr. Kurz sah sie nochmal Koichi und Alina an. "Kommt morgen mal bei mir vorbei. Große Party und so", sagte sie und lächelte voller Vorfreude. Raik lud sie nicht ein, das war ihr dann doch zu riskant. Aber in ihrer Freude hatte sich nicht daran gedacht, dass er nun vielleicht doch kommen würde. Schließlich wusste er bescheidt. Nervös sah sie auf die Uhr. "Ich muss dann auch wieder los", sagte sie. Das Treffen bei Even und die letzten Vorbereitungen für die Party standen schließlich noch an. Sie ging und machte sich sofort auf den Weg zu Even.

tbc: Even's Haus: Schlafzimmer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 8:49 am

Dann stauchte Alina mich auch schon zusammen da ich da aber keine Lust drauf hatte sagte ich nicht viel "Ja ist gut ist doch nicht meine Aufgabe und getroffen habe ich dich auch nicht um es dir zu sagen."
Darauf das ich nicht eingeladen wurde störte mich wenig ich konnte sich ja in die lage versetzen. ich war nunmal ein schläger. Ich würde auch nicht aufkreuzen. "Warum wohl noch. Das kannst du dir wohl denken." Dann pipste mein Handy und ich bekam eine SMS ich laß sie mir durch und wurde auf einem schlag froh und grinste. Ich antwortete schnell "So leute ich muss los es gibt wichtigeres als mich hier zusammenstauchen zu lassen. Bis später." Ich winkte nochmal und ging in Richtung meines Motorads. Ich stieg auf das Geschenk von Alina auf und fuhr los.

tbc: Wohngegend/Wohnung Raik Cunningham/Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyMi Jun 15, 2011 5:34 am

Ali sah wie sich erst Seryna verabschiedete und, dann auch noch Raik. Seryna hatte Ali zu ihrem Geburtstag eingeladen. Ob sie hingehen wollte wusste sie noch nicht, schließlich kam Seryna aus einer anderen Gang aber sie würde der kleinen auf jeden Fall gratulieren. Als Raik verschwunden war atmete sie auf und fiel Koichi noch einmal um den Hals um ihn richtig durch zu knuddeln. „Weißt du überhaupt wie sehr ich dich vermisst habe,“ fragte die Rothaarige nach und setzte sich mit ihm gemeinsam auf die Parkbank.
Es war eh keiner aus ihrer Gang da und wenn doch hatte sie halt Pech gehabt.
Sie musterte Koichi prüfend und war einfach nur froh ihn wieder sehen zu können. „Es tut mir so leid, dass ich mich nicht verabschieden konnte bevor wir umgezogen sind. Aber du weißt ja mein Vater… und auch Enrico sie haben es Verhindert. Tut mir schrecklich leid,“ plapperte Ali darauf los und beobachtete ihn dabei um auch ja keine Reaktion zu verpassen.
Die Pistole, die sie immer bei sich trug drückte etwas im Rücken doch Alina ignorierte es gekonnt und lächelte ihn unentwegt an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyDo Jun 16, 2011 8:42 am

Ich musste làcheln als Alina sagte sie habe es ebenfalls Tyler erzàhlt.
Ich selbst hatte es niemandem erzàhlt, da ich nicht gerne von mir sprach, und mal davon abgesehen: Wen ging es schon etwas an dass ich vor ein paar Jahren eine Beste Freundin gehabt hatte, die dann weg gegangen war?!
Auf Alina's Frage, wie lange ich schon hier war sagte ich:
"Ich bin seit ein paar Monaten hier, ich glaub' vier Monate oder so. Bin nicht so sicher."
Ich war wirklcih nciht sicher, es war mir schon immer egal gewesen, wie lange ich wo war.
Als Seryna mich und Alina zu ihrer Party einlud, làchelte ich und versicherte ihr, das ich kommen wùrde, auch wenn morgen mein Geburtstag war, was sowieso niemand ausser Alina wusste, was auch gut so war.
Als Raik und Seryna weg waren, knuddelte Alina mich durch und ich musste lachen.
"Du hast dich nicht veràndert! -abgesehen vom Aussehen!" grinste ich.
Ich genoss es, sie wieder zu umarmen, da ich es so lange nciht getan hatte.
"Hey Alina! Ich weiss schon, mach dir keine Sorgen! Ich hab mir schon gedacht dass dein vater das verhindert hat, udn was Enrico angeht, dem wùrd ich gerne mal zeigen wo's lang geht! Nun erzàhl mal. Wie gehts dir hier eigentlich?" fragte ich Alina.
Nach oben Nach unten
Brian O'Connor

Brian O'Connor

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyFr Jun 24, 2011 3:26 am

cf. Polizeirevier, Parkplatz

Die Geschwindigkeit ließ nach, bis der Camaro schließlich zum Stehen kam. Ich ließ den Motor laufen, schaute mich um, konnte Mia aber noch nirgends entdecken. Also tippte ich ihr schnell eine Sms, danach wartete ich ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwoelfe.plusbaord.de
Mia Toretto

Mia Toretto

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptyFr Jun 24, 2011 3:36 am

cF: Apartment von Alexis Carter - Küche


ich lief zum Park und hatte meinen Schal aus der Tasche gekramt. Es war doch kälter als ich erwartet hatte. Unterwegs hatte ich mir noch ein Kaffee geholt und betrat den Park. Da der Central Park groß war wusste ich nicht wo Brian sein sollte. Ich lief den Gehweg entlang zu eine freie Bank. Ich setzte mich rauf und trank wieder einen schluck und wartete auf Brian. Ich war wirklich gespannt was er mir sagen wollte. Vorallem hatte es mich sehr verletzt was er gemacht hatte. Dom war in diesen tagen als ich die ganze zeit geweint hatte echt verzweifelt gewesen. Ich seufzte und sah auf mein Handy und schrieb Brian zurück und wartete ab.

_________________
Gehweg           - Seite 2 Miasig10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brian O'Connor

Brian O'Connor

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptySa Jun 25, 2011 9:24 am

In meinem Auto zu warten war keine Lösung, somit schob ich die Aussprache vor Mia nur auf, es sollte endlich vorbei sein! Mit einem Seuftzer stieg ich aus meinem Camaro aus, schloss ihn ab, zog meine Jackettjacke zurecht, ließ den Autoschlüssel in die Innentasche sinken, ehe ich mich auf den Weg machte, nach Mia zu suchen. Es erwies sich aber als eine Herausforderung, denn der Central Park war wirklich groß. Da hatte ich mir wohl zu viel vorgenommen.
Ich suchte hektisch nach Mia, schaute jetzte Frau an, die ihr von hinten ähnlich sah. Ich fand sie aber nicht. Schließlich blieb ich stehen, holte tief Luft, fuhr mit meiner Hand über meinen Bart, schüttelte leicht den Kopf. Anrufen wollte ich sie nicht, nicht schon wieder. Ich wollte mal auf mein Bauchgefühl hören, wovon Frauen ja immer meinten, es bringe sie weiter. Also horchte ich auf meinen Bauch - nur leider gab diese ein hungriges Knurren von sich. Also mein bauchgefühl konnte ich vergessen.
Mit bestimmten Schritten lief ich weiter die Gehwege entlang, nach einer gefühlten Viertelstunde fand ich Mia endlich auf einer Parkbank sitzen. Ich holte noch einmal tief Luft, richtete mein Jackett und lief dann auf Mia zu.
"Hey Mia.", sagte ich als Begrüßung, lächelte sie an. Und diesmal meldete sich mein Herzensgefühl wieder, es schmerzte, zog sich zusammen. Wie konnte ich ihr dies nur antun?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwoelfe.plusbaord.de
Mia Toretto

Mia Toretto

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptySa Jun 25, 2011 9:29 am

Ich saß eine ganze weile auf der Bank und hatte meine Hände krampfhaft um meinen Kaffeebecher. Ich sah mich um und sie wie die Leute schneller gingen und es dunkel wurde. ich seufzte und bekam eine sms von dom. ich las sie mir durch und steckte das Handy weg. Erst Alexis nun Dom. ich seufzte wieder. Als nicht mehr so viele Leute da waren hörte ich Brians stimme. Er stand vor mir ud lächelte mich an. "hi...ich weiß ja nicht wie du lächelnd kannst" meinte ich und sah ihn weiterhin an. "nun ich warte wie willst du es mir den erklären?" fragte ich ihn und zog meine Augenbraue nach oben. Es tat schrecklich weh ihn wieder zu sehen, Ich seufzte wieder und sah auf den Boden und trank was von meinen kalten kaffee. Ich verzog mein gesicht und schmiss den becher weg und umschlang mit meinen Armen mein oberkörper. Ich sah Brian an und wartete auf eine antwort.

_________________
Gehweg           - Seite 2 Miasig10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brian O'Connor

Brian O'Connor

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptySa Jun 25, 2011 10:16 am

Ganz miese Laune... na super!, ging es mir durch den Kopf, als ich mein Lächeln auf den lippen ersterben ließ. Ich setzte mich schließlich neben sie auf die Bank, versuchte, sie nicht zu berührern, sicherlich würde dies das Verhältnis ziwschen uns noch verschlimmern. Und das wollte ich sicherlich nicht.
Meine Augen hafteten sich auf Mia. Sie scannten sie regelrecht. Ich konnte nicht mehr. Sie sah wirklich.. unbeschrieblich aus. Sie hatte sich wirklich verändert, wurde reifer. Obwohl sie das damals auch schon war, aber nun kam eben die Frau in ihr richtig zum Vorschein. Unglaublich, wie ich diese wunderbare Frau verlassen und verletzen konnte.
Ihre bissige Frage ließ mich ins Jetzt zurückversetzen, bemerkte, dass ich sie die ganze Zeit angestarrt hatte. Schnell wante ich meinen Blick ab, beugte mich nach vorne, legte meine Arme auf meine Oberschenkel, schaute meine Hände an, spielte etwas unsicher mit ihnen. Ich konnte sie nicht ansehen, bei dem, was ich ihr nun erzählen würde.
"Hör zu, ich sag dir jetzt einfach direkt mene Beweggründe, meine Gedanken. Vielleicht verstehst du es dann etwas besser, aber ich bezweifle es." Somit leitete ich meine 'Geschichte' ein. Ein kurzes luftholen, bevor ich sprach.
"Du weiß nciht, warum ich gegangen bin. Zumindest nicht wirklich. Es war nicht wegen dir, war nicht wegen Dom, auch nicht wegen Mary, meine vermeindliche Braut. Es war wegen mir. Ich konnte nicht mehr. Mir fiel alles auf den Kopf. Musste hier raus. Sicher hätte ich dies auch etwas sanfter angehen können, hätte dir sagen können, dass ich eine Auszeit von allem brauche. Doch da kam Mary, somit bot es sich an, eine Lüge in die Welt zu setzen, dass ich sie heiraten werde. Ich wollte damit bezwecken, dass du mich so schnell wie möglich vergisst, dein Leben weiter ohne mich leben kannst. Es war alles, was ich wollte, dass du glücklich bist. Ich war mir sicher, dass Dom mir den Kopf einschlagen würde, wenn ich noch einmal in deine Nähe kommen würde, deshalb bin cih auch umgezogen." Ich richtete mich wieder auf, drehte mich zu Mia. "Bin mit Mary zusammengezogen. Irgendwie hatte es ziwschen uns gefunkt, bis aus der Lüge Wahrheit wurde, ich ihr einen Antrag gemacht hatte. Aber ich hatte schon immer gemerkt, dass das nicht das Richtige war. Ich fühlte mich falsch dabei, doch eh ich mich versah, stand die Hochzeit vor der Tür. Mary hatte eine große Hochzeit mit keine Ahnung von wievielen Gästen geplant, und das schlug mächtig auf mein Konto. Sie war die Schicki-Micki-Tussi schlecht hin. Ich hatte wirklich keine Ahnung, was mich da damals geritten hatte. Jedoch hatte ich erst kurz vor Schluss gemerkt, dass es wirklich nicht mehr geht. Ich ließ sie vor dem Altar stehen, hinterließ ihr ne halbe Million für Alles, damit sie ja nichts unanständiges unternahm, nahm das Jobangebot als Chief hier im New Yorker Department an, hoffte somit, auf dich zu treffen, dir zu sagen, dass ich dich liebe. Dich immer geliebt habe.", ich machte eine Pause, schaute sie an. Dabei bemerkte ich, dass der Park sich geleert hatte, es kalt wurde. Doch mir war heiß. "Ich verlange nicht von dir, mir sofort zu verzeihen, es überhaupt zu tun. Möchte nur sagen, was du mir bedeutest."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwoelfe.plusbaord.de
Mia Toretto

Mia Toretto

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptySa Jun 25, 2011 10:34 am

Ich sah Brian an,sah wie sein Lächeln starb, Er setzte sich neben mich hin und ich sah ihn kurz an. Er sah mich die ganze zeit an. Ich sah weg da es mir doch ein wenig unangenehm war. Dann als ich ihn fragte wie er es mir erklären wollte nahm er sienen Blick von mir und fing dann kurz an was zu reden. ich verstand ihn kaum und sah zu ihn. Er fing an die ganze Geschichte zu erzählen. ich hörte ihn aufmerksam zu. Doch in mir war das Gefühls chaos hoch 10. Als er am ende noch sagte das er mich liebte und immer geliebt hatte starrte ich ihn an. Dann meinte er er verlangte nicht das ich ihn verziehen sollte oder sonst etwas nur das ich es wüsste. "Wie konntest du so eine große Lüge in die Welt setzen. Ich hab bis vor einen Tag gedacht du bist verheiratet bis Dom mir sagte das du es nicht bist. Wie kannst du mich so anlügen?Mich so verletzen? ich hoffe du hast es bereut was du gemacht hast. Denn das war eine scheiß aktion." meinte ich sauer und stand auf. "Ich hatte gedacht du liebst mich...doch an den tag als du abgehauen bist wusste ich...er kann nicht der richtige sein..." meinte ich und sah Brian weiterhin an. "Aber Danke das du mir alles erzählt hast" meinte ich und sah Brian weiterhin an.

_________________
Gehweg           - Seite 2 Miasig10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brian O'Connor

Brian O'Connor

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptySa Jun 25, 2011 11:14 am

Mir war klar, dass sie meine Geschichte und mein Geständniss nicht mit offnene Armen empfangen würde. Also war ich gewappnet gegen ihre Anschuldigungen, die ich mir eh schon vorwarf. Als sie aber aufstand, bekam ich es leicht mit der Angst in meinem Herzen zu tun. Ich schaute zu ihr nach oben, betrachtete sie, hörte ihr zu. "Das habe ich dir gerade erklärt. Ich hatte damit gehofft, dass du mich vergisst. Ich weiß, dass es mehr als falsch war. Ich liebe dich, Mia. Aber ich verdiene nicht, dass du mir verzeihst, wollte nur klarstellen, dass es nicht so ist, wie es zu sein scheint. Auch, wenn das ziwschen uns nichts ändern wird."
Nun erhob ich mich, schaute etwas zu ihr herunter, bekam ein kurzes, aber unsicheres Lächeln auf die Lippen gekünselt, näherte mich ihr, berührte mit meiner rechten Hand leicht ihre wunderbar riechenden Haare, schaute auf ihre Lippen, ehe ich sie kurz, aber bestimmt küsste. Diese kurze Moment, in dem ich sie berührte, reichte aus, mein herz zum Überkochen zu bringen, reichte aus, mein Herz zum Stillstehen zu bringen. Nur zwingend konnte ich mich wieder von ihr trennen, schaute sie kurz an, lächelte nun ehrlicher, spührte ihren wunderbaren Duft, ihren verführerischen Duft auf meinen Lippen, ließ dann ihre Haare los, trat von ihr einen Schritt zurück. "Du weißt, wie du mich findest, Mia.", sagte ich nur, ehe ich ihr nur noch einmal in die braunen Augen schaute, mich dann umdrehte, mich auf den Rückweg zu meinem Auto machte.
Sicher war es nicht die feine Gentlemen-Art, eine Frau einfach stehen zu lassen, aber wir hatten uns nichts mehr zu sagen. Wir Beide wussten, wer den Fehler begangen hatte; Ich.
Ich bog auf dem Kiesweg links ab, lief auf der rechten Seite des Weges, als wären noch irgendwelche Menschen im Park, dabei war es noch gar nicht mal so spät. Ein schneller Blick auf meine Armbanduhr verriet mir, dass wir es erst halb Sieben hatten, also noch genug Zeit, um meinen Magen zu füttern.
An das, was gerade geschah, dachte ich nicht weiter nach, aber es würde mir heute Nacht den Schlaf rauben, da war ich mir sicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwoelfe.plusbaord.de
Mia Toretto

Mia Toretto

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptySa Jun 25, 2011 11:23 am

Ich sah Brian weiterhin an und wusste wirklich nicht mehr was ich sagen sollte. "tja ich würde sagen das es ganz schön in die Hose gegangen ist mit den vergessen." meinte ich und sah ihn an. Brian stand auch auf und sah zu mir nachhunten. Erst jetzt sah ich was er anhatte. Eine Bluejeans mit einer jacke die perfekt zu ihn passte. Ich sah zu ihn nachoben und sah wie er lächelte und mir näher kam. Ich merkte seine hand an meinen haar und legte dann seine lippen auf meine. Ich erstarrte wusste nicht was ich machen sollte. Doch ich erwiderte diesen kurz kleinen kuss. Als er von mir lies sah er mich wieder an und meinte ich wüsste wie ich ihn finden würde. Ich sah ihn an ehe ich ihn nachsah. ich wusste einfach gar nicht was ich machen sollte. Ich musste mich setzten. Ich setzte mich hin und hatte wacklige beine. Ich blieb eine weile sitzen und sah in den dunklen Park und dachte über die worte von brian nach.

_________________
Gehweg           - Seite 2 Miasig10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brian O'Connor

Brian O'Connor

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptySa Jun 25, 2011 11:47 am

Weiter lief ich in Richtung meines Camaros, hatte wirklich vergessen, was gerade passiert war. Auch, wenn Mias Geruch immer noch auf meinen Lippen lag, ich ignorierte es, so gut es ging.
Als ich mein Baby erreicht hatte, öffnete ich mein Wagen mit einem Pieper, setzte mich hinters Steuer, drehte den Schlüssel um, ließ den otor aufschnurren. Bald darauf stellte ich den Gang ein, gab Gas. Aber anstatt nach vorne zu fahren, fuhr ich nach hinten - bis es laut krachte.
Ich war wohl doch nicht so konzentriert, wie ich mich gab. Mich nahm das alles mit Mia schon eine Menge mit. Ich schloss meine Augen, lehnte meinen Kopf nach vorne auf das Lenkrad, holte tief Luft. "So ein Scheiß.", entging es mir, schlug dann den Kopf mehrmals auf dem Lenkrad auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwoelfe.plusbaord.de
Mia Toretto

Mia Toretto

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptySa Jun 25, 2011 11:59 am

Ich saß noch still auf der Bank. Meine finger fuhren zu meinen Lippen. ich musste lächeln und schütteöte meinen Kopf. Ich stand auf und wollte nachhause da ich nicht wusste ob Dom schon zuhause war oder nicht. Ich wollte gerade gehen als ich lautes krachen wahrnahm. ich drehte mich ruckartig in die richtung und rannte hin. ich sah wie Brian hinter sein steuer saß. Ich machte die Tür auf und sah ihn an. "ist alles okay mit dir?" fragte ihn ihn besorgt und tastete ihn ab ob er etwas hatte an verltzungen. "Sag was" meinte ich und man hörte deutlich die besorgnis in meiner stimme. "komm ich bring dich nachhause" meinte ich. Ich strich über seine stirn und sah in seine Augen.Mir wurde eins bewusst. ich konnte Brian verzeiehn. Die Liebe zu Brian war einfach zu groß.

_________________
Gehweg           - Seite 2 Miasig10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brian O'Connor

Brian O'Connor

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptySa Jun 25, 2011 11:48 pm

Bald wurde meine Tür aufgerissen, dachte, dass es ein Passant war. Dabei war es Mia, die zu mir geeilt war, um nach mir zu sehen. Sie schaute mich an, tastete mich ab, doch ich fühlte mich wohl. Nur die Wut auf mich selbst, so doof zu sein, den Gang richtig einzustellen, zerriss mich. Ich erhob mch aus meinem Auto, rieb mir kurz den Kopf, ehe ich etwas leicht desorientiert zum Heck meines Auto lief. Was ich dann dort sah, raubte mir den Atem: Die Bremslichter waren kaputt, die Kofferraumhaube war eingedrückt. Kurz gesagt, mein Auto war hinüber. "Ach Scheißdreck. Scheiß Reperaturkoten.", murmelte ich leise vor mich hin, gin gin die Knie, schaute mein Babe genauer an. Dabei vergas ich Mia völlig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.werwoelfe.plusbaord.de
Mia Toretto

Mia Toretto

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 EmptySa Jun 25, 2011 11:54 pm

Ich sah Brian an der aus den Auto stieg. Er rieb sich kurz seinen kopf ehe er ums Auto lief und sich es ansah. ich blieb stehen und hörte ihn rumfluchen und wie er auf die knie sank. ich sah wie die Leute stehen blieben. "Brian?" fragte ich ihn vorsichtig aber blieb weiterhin stehen. irgendwas sagte mir das ich zu Brian gehen sollte doch ich lies es sein. ich wusste nicht wie sauer er sein konnte. Ich seufzte kurz und lief auf ihn zu und sank selber auf die knie und legte meine hand auf seine Schulter. "ruf ein abschlepp dienst und fahr mit ein Taxi nachhause okay?" fragte ich Brian und sah ihn an. Ich hatte erhlich gesagt keine ahnung was ich machen sollte.

_________________
Gehweg           - Seite 2 Miasig10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Gehweg           - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Gehweg    Gehweg           - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
Gehweg
Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New York Gangs :: Die Stadt :: Park-
Gehe zu: