New York
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
DAS FORUM BEGINNT EINEN NEUSTART!!!!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wetter,Datum,Zeit
Wetter:

Es wird langsam Dunkel.Keine einzige Wolke ist zu sehen.Es sind so um die 5 C°
Datum:
Wir haben Mittwoch den 14. Februar.2011
Uhrzeit:
Es ist 16.00 - 20.00 Uhr.
Neueste Themen
» Starbucks
Moonlight         EmptySa Okt 22, 2011 3:11 am von Ethan Costa

» Am Wasser
Moonlight         EmptyDo Okt 06, 2011 9:35 am von Blake McCord

» Aufwachraum
Moonlight         EmptyMi Sep 28, 2011 6:04 am von Brian O'Connor

» NY Gangs
Moonlight         EmptyDo Sep 22, 2011 6:19 am von Amanda Evans

» Straßen
Moonlight         EmptySo Sep 18, 2011 5:18 am von David Bennett

» Wohnzimmer
Moonlight         EmptySa Sep 17, 2011 10:28 am von Sara Havering

» Wohnzimmer
Moonlight         EmptySa Sep 17, 2011 10:20 am von Ava Quinn

» Nightmare
Moonlight         EmptySa Sep 17, 2011 10:18 am von Stevie-Lynn van de Vinz

» Kino
Moonlight         EmptyDo Sep 15, 2011 1:36 am von Shaleen Summers

Partner
Hier gehts zur Toplist Tops100 - das beste vom besten ;) Hier gehts zur Topliste Magic List

Teilen
 

 Moonlight

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Jennifer Nolen
Admin
Jennifer Nolen

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 04.06.11
Alter : 25

Moonlight         Empty
BeitragThema: Moonlight    Moonlight         EmptySo Jun 05, 2011 1:47 am

Moonlight         La-cov10

Inhaberin: Alexis Carter


_________________
Moonlight         Ddfeh10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-york-gangs.forumieren.com
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptyFr Jun 17, 2011 10:06 am

~Firstpost~

Ich fühlte die Flaschen an der Bar auf heute war eine Menge los, und das für einen Dienstag. Mich sollte es nicht stören ich liebte es Menschen um mich zu haben, um so mehr um so besser. Ich zog das hunderte Mal an meinem Kleid und verfluchte mich es genommen zu haben. Meine Haare hatte ich geflochten, einige Strähnen fiehlen schon wieder raus. Als ich mich zu den Gästen drehte erkannt ich auf anhieb niemanden den ich kannte, was nicht schlecht gewesen wäre ich hätte jemanden zum reden gebraucht, nicht das ich Probleme hätte einfach so zum reden. Ich zuckte mit den Schultern und nahm eine Bestellung auf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptyFr Jun 17, 2011 10:13 am

.:First Post:.

"Schatz..berhuige dich..ja ..nein..ist gut.. Liebling..ja ..nein..wenn es sein muss.. ich komme später dann reden wir ja? Emma.. ich-- hallo? Hörst du mir zu? ich komm später! ich leg auf..BYE..Ja ich dich auch Bye"; seufztend packte ich das telefon weg und setzte mich an die Bar. Das handy steckte ich in die Hosentasche und sah zu Alex. "hey.. machst du mir das übliche..?", fragte ich sie und lächelte leicht.
So ne Hochzeitsvorbereitung war STRESS PUR!! Und heute auf der ARbeit war es auch hart..ja ich kam erst um diese zeit weider und jetzt brauchte ich etwas zu trinken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptyFr Jun 17, 2011 10:17 am

Ich lächelte Chris an und machte ihn seinen Drink. "Hier der erste und für gute Freunde geht aufs Haus." Ich stellte den Drink vor ihn hin und nahm mir eine Flasche Wasser. Wenn ich arbeite trank ich nichts, ich musste ien klaren Kopf haben, Alkohol zu trinken wärend der Arbeit war schlecht fürs Geschäft. "Na wie steht es mir deer Hochzeit lass mich raten mehr Stress sonst." Ich lachte ihn an auch wenn er Stress hatte er würde alles für Emma tun. "Wie geht es Emma?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptyFr Jun 17, 2011 10:19 am

ich nahm das Glas und musste auch etwas lächeln. "Danke..und glaub mir es wird sicher nicht bei einem bleiben...", murmelte ich und nham dann einen Schluck. "Ja stress pur.. hier etwas..da etwas.. und dann findet sie da noch was was man gebrauchen kann! Und du kennst mich..ich kann ihr keinen wunsch Abschlagen", sagte ich und nahm wieder einen Schluck.
"und ihr geht es gut..auch nur im Stress..."; ich schmunzelte etwas und sah dann zu ALexis.
"und wie geht es dir so?".
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptyFr Jun 17, 2011 10:26 am

Ich musste lächeln, Chris und Emma ich kannte die beiden schon eine Weile und bei ihnen traff es zu was sich sucht das findet sich. Die Beiden waren süß auf ihre eigene Art, seine Frage wie es mir geht riss mich aus meinen Gedanken. "Mir du weißt doch schlechten Menschen geht es immer gut. Nein es geht, ich hab meinen Club meine Wohnung und verdammt gute Freunde." Ich boxte ihn an die Schulter, und nahm dann einen Schluck von meinem Wasser. "Und wie war die Arbeit, wieder ein paar Leichen." Ich liebte und hasste New York zur gleichen Zeit, es gab Schatten und Licht und wenn man nicht schnell genug war holte einen der Schatten ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptyFr Jun 17, 2011 7:15 pm

Ich schüttelte lächelnd den Kopf und nahm wieder einen Schluck. "Du bist doch kein schlechter menshc"; ich zwinkerte ihr zu und mein handy vibrierte.. ich rechnete damit, das es Emma war, doch es war kanny, mein Bruder und es war auch nur ne SMS.
"Wow..was für eine Überraschung..meine Eltern kommen nicht zur Hochzeit..."; murmelte ich ganz belanglos. ich hatte damit schon gerechnet aber das sie es mir nciht selber sagen konnten....
Bei den guten Freunden schmunzelte ich etwas.
"Wirklich..hast du die?", ich lachte leicht und nahm wieder einen Schluck.
"ja.. wieder etwas.. kann dir natürlich nichts sagen.. aber ich hab nen neuen Kollegen und immer noch meinen 'Schützling'"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptyFr Jun 17, 2011 11:01 pm

Ich musste lächeln und lehnte mich zu Chris vor ich sah ihm in die Augen. "Ich bin nur schlecht wenn man es will." Ich kannte Chris er verstand ersten die Anspielung und zweitens nicht falsch, ich mochte ihn aber als Freund der imemr für mich da ist. Als er das mit seinen Eltern erwähnte schaute ich ihn an. "Warum können sie Emma nicht leiden davon hast du nichts gesagt." Ich schaute ihn etwas entsetzt aber auch neidisch an, alles aufegben für den Menschen könnte meiner nicht zur Tür rein kommen, ich blickte Richtung Tür doch es passierte nichts. Ich schaute wieder zu Chris, er kam auf seinne Arbeit zu sprechen. "Einen "Schützling" hört sich nach einer Frau an?" Ich grif mir geistig selbst an den Kopf was war das für eine blöde Frage. Meine zwei Tänzerin die ich im Augenwinkel hatte machten sich echt gut, ich hatte sie erst gestern eingestellt aber sie anmierte die Leute auf eine sehr niveauvolle Weise.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptyFr Jun 17, 2011 11:26 pm

ich wippte leicht mit den AUgenbraue und schmunzelte etwas "dui gefällst mir schon so, wie du bist"; ich zwinktere ihr zu. Zu den Tänzerinnen sah ich nciht mal. ich hatte meine Emma das war mir genug!
Ich schüttelte den Kopf. "nein..sie lieben EMma.. aber die Arbeit ist ihnen nunmal wichtiger... wie immer eigentlich"; ich trank den rest des Glases aus und stellte es vor Alexis hin. "kannst mir noch einen machen.. bitte"; ich lächelte scharmant und sah dann zur Tür, wo sie auch hinsah. "Wartest du nich auf deinen Traumtyp? Vielleicht ist ja jemand von EMmas Freunden für dich dabei..."; ich zwinkerte etwa sund sah sie an.
"du kommst doch oder?", fragte ich, denn ich hoffte wirklich, das sie kommen würde.
Bem Schützling nickte ich etwas. "Ja .. aber ich kenne sie schon seit Frankreich und muss ein AUge auf sie haben.."; ich zuckte mir den Schulter,.
"aber wie siehts bei dir aus..?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 3:53 am

Ich strich mir über den Nacken, das Kleid war wirklich unbequem. Ich sah wieder zu Chris, "Vielen Dank fürs Kompliment." Ich stand auf und ging wieder um die Bar.
Ich hörte Chris weiter zu und riss die Augen auf als er das mit seinen Eltern erzählten. "Sie kommen nicht zu der Hochzeit weil sie arbeiten, ehrlich?" Ich schaute ihn unglaubig an. "Mein Eltern würden sich ein Bein ausreisen um bei meiner Hochzeit zu sein. Denk ich zu mindest." Ich stellte Chris seinen neunen Drink hin. "Ich fahr dich dann aber nicht heim, bei letzten mal hab ich dich kaum die Treppen hoch bekommen." Ich lacchte und schmiss meine leere Wasserflasche in den Mülleimer.
"Natürlich komm ich da fragst du noch, ich will dieses Strauss haben, ich werde ganz vor stehen." Ich lacchte und gab meinem Barkeeper ein paar Anweisungen.
"Und ich warte schon lang nicht mehr auf meinen Traumtypen ich nehm einfach den Erstbesten der mich will." Selbet nicht wirklich überzeugt über meine Aussage, spülte ich nebenbei ein paar Gläser. "Es kann ja nicht jeder soviel Glück haben wie du und Emma." Ich musste zu geben ich war neidisch ich wollte auch solchen Glück jemanden haben an den ich mich an lehnen kann.
"Wie weit seit ihr mit den Vorbereitungen?" Neugirig lehnte ich mich nach vorn und stütze meinen Kopf auf meiner Hand ab.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 4:11 am

Ich schmunzelte. "Immer wieder gerne", sagte ich und nham noch einen Schluck, dann sah ich sie an und schmunzelte. "Das letzte mal? Das ist 3 Monate her! Aber nur weil ich total viel Stress hatte und nicht normal lief.. und jetzt..hab ich nur stress..keine Sorge ich werde mir ein Taxi nehmen und ich werde mich nicht betrinken.. man wartet zu Hause auf mich"; ich schmunzelte und nahm wieder einen Schluck. " Nein..sie wollen sich lieber mit den Stars und Sternchen die Zeit vertreiben.. alle schmutzigen Geheimnisse ans licht bringen..aber wer weiß.. vielleicht kann ich sie doch überzeugen..ich bin ihr erster Sohn, der Heiratet", ich zuckte mit den Schulter. ja wa sanderes hatte ich von ihnen nicht erwartet.
Doch als soe das mit dem hoch bekommen sagte hob ich verteidigend die Hände.
"ich kann nichts dafür..bei mir alles reine Muskelmasse.. solltest auch mal trainieren"; ich pieckte in ihren Arm. "reinster Wachelpudding", neckte ich sie und nahmd ann wieder einen kleinen Schluck.
bei ihrer nächsten aussage zog ich leicht die Augenbraue hoch. "na dann.. viel Spaß auf der Hochzeit.. die Gadrobe soll groß sein, aber bitte erst nachher auf der party!", bat ich sie dann drum und wippte mit den Augenbrauen.
Ja..die Vorbereitung.
"na ja..wir haben so nen Heini der uns beim Planen hilft.. Schwul..mal nebenbei bemerkt..aber er ist voll okay drauf und ich hab nichts gegen Schwule..solange sie mich nciht anflirten... aber na ja.. nur noch ein paar kleine Sachen fehlen.. und ich weiß nciht ob sie ihr Kleid hat.."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 5:14 am

Ich stellte die abgespülten Gläser wieder an ihren Platz und nahm eine Bestellung auf, erst als ich die zwei Bier über die Theke gereicht hatte und das Geld nahm sah ich wieder zu Chris. "Ob es gestern oder drei Monate war ich musste dich mit meinen Wacjelpuddingarmen hoch schleifen und deiner Verlobten erklären was war." Ich streckte ihm die Zunge raus und sah mich in meinem Club um, er leerte sich aber nur sehr langsam mir sollte es nur recht sein, Leute die gute Laune hatten ließen Geld. "Also ich kenn deine Eltern nicht, aber wenn sie nur ein Stück von dir haben werden sie kommen vielleicht wollen sie euch überraschen lasst einfach zwei Plätze frei und ..." Ich zog meine Schuhe aus, gleich sank ich 6 cm in die Tiefe "...das wichtige ist das du und Emma vor dem Altar stehen nichts weiter oder?" Ich liebte Hochzeiten, ich hatte eine mEnge Cousinen und die waren fast alle schon verheiratet ich war wie in dieses Film >>27 Dresses<< ich war auf vielen Hochzeiten aber noch nicht auf meiner eigenen.
Ich verzog meine Augenbraue "Ich fange nie was mit Freunden von Freunden an, das kann nicht gut gehen." Ich vertrieb die Erinnerungen und bearbeitet wieder eine Bestellung. Heute waren alle Leute verdammt durstig. "Chris das nennt man Weddingplaner und schwul sind die besten." Als er aufs Kleid zu sprechen kam grinste ich nur, bei meinem letzen Telefonat mit Emma hatte sie mir davon erzählt und nächste Woche wollte sie es mir zeigen. "Ich bin voller Zuversicht das sie es sicher schon hat oder zumindest schon dsa perfekte im Auge hat."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 5:33 am

ich alchte leicht "du kleiner Schwächling du..kannst es mit keienm Cop aufnehmen"; ich wippte weider leicht mit den AUgenbrauen und holte meine geldbörse raus und reichte ihr das geld für den Drink + Trinkgeld natürlich. "hier.. für den Drink eben..ich will mich ja nicht durchschnorren"; ich wippte leicht mit den Augenbrauen. "und wirklich..ich betrink mich nicht.. sonst wird sie sauer und das will ich nicht..nein..alles nur kein Wutanfall von Emma", ich riss die Augen leicht auf und schüttelte den Kopf. Doch beim Thema Eltern schütelte ich leicht den Kopf. "ich weiß nicht..ich flaube bei Robert oder kanny wpürden sie kommen.. oder es zumindest versuchen"; ich seufzte leicht aber wollte es nicht..also ihr mal alles erzählen. Zwar war sie meine beste Freundin aber meine Probleme..waren meine und nicht ihre probleme. "und ja..es geht alleine um Emma.. und um mich..unser großer Tag ", ich nahm wieder einen Shcluck und sah zu ihr.
"Das sagst du jetzt..ein paar Drinks und schon liegst du knutschend in der Ecke", ich presste meine Lippen aufeinander und musste etwas lachen.
"okay okay.. für den rest nur noch Wasser", sagte cih udn trank dann das Glas aus und stellte es wieder auf die theke.
Als sie dann etwas klugscheißte grinste ich. "jajaja.. EMma schwärmt von ihm.. dann muss er ja gut sein..und zum Klied..hast du es schon gesheen? Sieht sie drin schön aus? okay sie sieht immer umwerfend aus.. OMG ich glaub ich werde nervös.-..!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 6:14 am

Ich nahm das Geld von Chris und steckte das Trinkgeld in den großen Platzbehälter wo das ganze Trinkgeld hin nein kam. Es wurde brüderlich und schwesterlich geteilt, und somit wurde das Familiengefühl gestärkt. "Emma hat dich gut erzogen, muss man ihr lassen, ich mein ich hab mich ja schon gewundert wie mutig sie ist dich zu Mann zu nehmen aber auch noch zu erziehen." Ich lief lachend eine Schritt zurück, nahm ein Wasser und stellte es Chris hin. "Ich kenn deine Eltern nicht, aber für mich wäre es einer Tage wo ich stolz auf meine Kind wäre und das würde ich um nichts in der Welte verpassen." Ich legte meine Hand auf seine. "Hey noch ist es nicht soweit, vielleicht kommen sie noch warte es ab." Ich schaute ihn an und zog meine Hand dann wieder weg.
"Also Chris Bishop, für was hälst du mich den, ein paar Drinks so verrückt bin ich nun auch nicht, naja außer es lohnt sich." Ich beugte mich weit nach vorn. "Wird es sich lohnen." Ich lachte über mich selber, so nötig hatte ich es auch wieder nicht. Ich nahm einen Schluck von meinem neuen Wasser und hörte Chris zu. "Ahh wo ist meine Fotoapart das wäre so ein tolles Foto geworte Chris Bishop mit kalten Füßen. Aber ich kann dich beruhigen ich hab das Kleid auch noch nicht gesehen, aber bald." Mike kam zu mir und ich hörte ihm zu, es schien Ärger zu geben. "Entschuldige mich Chris ich muss was klären, anscheind sind Idioten in meinem Laden." Ich ging mit Mike zu dem Haufen Jugendlichen die Ärger machten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 6:43 am

ich sah sie fragend an "Emma und mich erzoge--ja du hast ja recht", ich fuhr mir mit der hand durchs haar.
"ja aber jetzt lass uns nicht weiter über meine Eltern reden..sonst.. kann ich fr nichts garantieren", sagte ich und nahm ein Schluck Wasser. Das thema Eltern war bei mir nicht besonders gut zu Sprechen.
Als sie meinen namen aussprach verzog ich das gesicht. Zum Glück kam sie nicht mit Christopher an..wie ich den Namen hasste!
immer weider warf ich ein Blick auf mein handy Aber nichts.. aufeinmal!!
So langsam musste ich mich auf den Weg nach hause machen..immerhin musste ich morgen wieder Arbeiten.
"und glaub mir.. du wirst deinen Spaß haben"; ich zwinkerte ir zu.
"Ach sei leise.. ich bekomme keine kalten Füße..ich bleib bei meiner Emma und werde ja sagen..darauf wette ich"; ich zeigte leicht auf sie und dann musste sie auch schon weider weg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 7:14 am

Firstpost


Ich betrat das Moonlight und sah mich sofort suchend um. Immer wieder sah ich zur Uhr. Eigentlich sollte ich jetzt im Bett liegen, morgen stand wieder viel an. Uni, arbeiten, planen. Die SMS, die ich grade bekam, bemerkte ich natürlich sofort, weil ich mein Handy noch in den Händen hielt. Ein Lächeln legte sich auf meine Lippen.
Nach kurzen Suchen entdeckte ich Chris. Er war bei Alexis, an der Bar. Noch immer lächelnd ging ich zu den beiden und stellte mich neben meinen Verlobten. "Hey ", grüßte ich beide und streckte mich ein wenig, um Chris einen Begrüßungskuss zu geben.
"Schatz, wir müssen noch so viel Planen", sagte ich, nachdem der Kuss geendet hatte. Ich freute mich unheimlich auf die Hochzeit, aber der Stress, der damit verbunden war, war schrecklich. Sicher, ich liebte es Dinge zu organisieren, aber jetzt wo es mich selber betraf war es viel stressiger.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 7:19 am

Das Problem war schnell geklärt, warum dachten dieses Teenies immer die mussten aufmucken. Ich ging kopfschüttelnd zurück und entdeckte Emma bei Chris. "Hey du solltest du nicht im Bett liegen oder wie wild planen." Ich liebte es sie damit aufzuziehen, sie verfiel immer in Hektik warum auch immer. Ich ging hinter die Bar und sah sie an. "Willst du was trinken oder mir meinem Gesprächspartner klauen." Ich schaute runter an meine Füße und lachte übr mich selber, ich lief ohne Schuhe rum. Emma schien es eillig zu haben, und ich konnte mir denken wie das endete die beiden würde sicher jeden Augenblick gehen. Soviel zu meiner Gesellschaft, aber ich zuckte nur mit den Schultern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 7:28 am

Als ich meine Verlobte dann entdeckte musste ich sofort Lächeln und erwiderte ihren Kuss und legte einen Arm um sie. "hey meine Hübsche.. die Hälfte der zeit haben wir über dich geredet.. nur positives..versteht sich"; ich lächelte leicht und küsste sie nochmal auf die Wange.
Doch als sie meinte wir müssen noch so viel Planen seufzte ich leicht.
"Süße.. deswegen haben wir doch Marco.. Lenoardo.. Jaque..oder wie er auch immer heißen mag eingestellt.. damit du dir deinen Kopf nicht darüber zerbrechen musst...", sagte ich doch sie wusste genau so gut wie ich, das ich ihr nichts abschlagen konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 7:51 am

Ich lächelte, als Chris mein sagte, dass sie über mich geredet hatten. Das gab mir ein gutes Gefühl. Er küsste mich auf die Wange, seufzte aber über meine nächste Aussage. Seine Erwiderung darauf machte mich aber wieder nervös. "Er heißt Eduardo. Und ich will es nicht allein ihm überlassen. Was, wenn es dann was falsch macht? Es muss einfach alles perfekt sein. Du kennst mich doch", sagte ich, lächelte aber auch leicht.
Dann kam Alexis zurück und fragte mich, ob ich nicht planen musste. "Was glaubst du, habe ich bis jetzt gemacht?", erwiderte ich leicht giftig. Unter Stress neigte ich öfters dazu, überzureagieren. Es tat mir schon wieder leid, aber so war ich nunmal. Als sie fragte, ob ich etwas trinken oder ihr den Gesprächpartner klauen will lächelte ich wieder. "Ich hätte gern ein Wasser", antwortete ich. Ich lehnte mich an Chris und lächelte Alexis an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 7:57 am

Emmas heftige Reaktion ließ mich schmunzel, ich kannte meine Freundin und nahm es ihr auch nicht übel so war sie unter Stress waren ihre Nerven nicht ganz die stärksten. Ich macht ihr ein Wasser und steckte ein kleines Schrimchen in das Glas. "Hier das wir deine Laune sicher wieder heben, nervöse Braut." Ich zog die beiden gern auf, und sie nahmen es mir nie übel wofür ich sie noch lieber mochte. "Eduaro also, aber sind Weddingplaner nicht dazu da der Braut soviel wie möglich abzunehmen?" Ich ging lieber ein Stück von der Bar weg, falls Emma mit dem Gals nach mir warf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 8:02 am

Eine Hand hatte ich um EMmas Hüfte und als sie meinte, das er Eduardo hieß grinste ich doof. "Ich sag doch irgendwas mit E", ich schmunzelte etwas. ich hatte ja eben keinen namen mit E genannt. Marco..Lenaordo..Jaque..war doch alles das selbe!
"Schatz du kannst mir jetzt nicht erzählen das du bis eben geplant hast?", fragte ich sie, obwohl ich es ihr gut zutrauen konnte. Wieder seufzte ich etwas und zog sie leicht auf meinen Schoß. Da ich auf dem Hocher saß, stand sie aber immer noch halb.
"Entspann dich mal Süße.. nimm dir ne auzeit..geh ins Spar oder so..natürlich auf meine rechnung..das hast du dir verdient", sagte ich und legte dann meine Armme locker um sie.
Doch bei Alexis bemerkung biss ich mir auf die Lippe und hoffte das ich Emma mit dem Angebot eben etwas ebruhigt hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 8:17 am

Ich schüttelte grinsend den Kopf als Chris meinte, er hätte ja gesagt, dass es etwas mit E war. Als er fragte, ob ich wirklich bin eben geplant hatte ich nickte ich. "Was soll ich denn sonst machen? Wie schon gesagt, es muss alles perfekt sein", wiederholte ich mich. Chris zog mich zu sich, so dass ich halb auf seinem Schoß saß. Das veranlasste mich dazu, mich noch etwas mehr gegen ihn zu lehnen.
Dann meinte er, ich sollte mal in ein Spa oder ähnliches gehen, um zu entspannen. In Kombination mit Alexis Worten war das wie Zündstoff. Sehr zum Bedauern von Alexis bekam sie das jetzt zu spüren. Ich funkelte sie an. "Ich lasse niemand anderes meine Hochzeit planen, okay?", sagte ich wütend "Ich muss das planen, damit auch alles passt. Mir egal, ob Eduardo in den Himmel gelobt wird.", sprach ich weiter. Man konnte es schon fast als zischen bezeichnen.
Ich griff stallte mich wieder grade hin und griff nach Chris Hand. "Wir müssen gehen. Morgen haben wir noch viel zu tun", sagte ich zwischen zusammengebissenen Zähnen und zog ihn hinter mir aus dem Laden, ohne Alexis nochmal anzusehen.

tbc: Wohnung von Chris - Wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 8:29 am

Nooooin!1 jetzt war sie zickig! ich wollte nicht da sie zickig war denn immerhin musste ich es aushalten!
"Hey süße beruhig dich"; sagte ich mit sanfter stime und schoon zog sie mich mit. Da ich ja keine wiederworte leistete, hatte ich keine andere Wahl..im grunde hatte sie ja auch recht wir mussten wirklich los nach hause.
"man sieht sich Alex.."; rief ich ihr noch nach und fuhr mit meiner Verlobten nach hause

tbc: wohnung von chris und Emma- wohnzimmer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 8:33 am

Ich schaute den Beiden hinter her. "Na die hat ja wohl den Vollschuss." Ich war sauer ruichtig sauer Freunde hin oder her. "Die kann mich mal." Ich schüttel mit dem Kopf, das war nicht mehr etwas worüber ich hinweg sehen, Emma konnte mich von der Liste streichen ich holte mein Handy raus uns schrieb Emma eine SMS (tcb: Emmas Handy). Sowas nennt sich Freundin das ich nicht lache. Ich nahm die beiden Gläser von der Bar und spülte sie wütend ab, eins ging zu Bruch und ich schnitt mich. Flüchend wichelte ich ein Küchtusch um den Finger vielleicht sollte ich nach Hause gehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         EmptySa Jun 18, 2011 9:35 am

Firstpost

Langsam betrat ich das Moonlight. Der Laden war recht bekannt und wer weiß, vielleicht konnte man hier etwas Geld verdienen. Wie immer sah ich mich aufmerksam und vorsichtig um. Dabei fiel mein Blick auf eine Frau, die etwas fluchend einuge Gläser abspühlte. Langsam und leise ging ich auf die rothaarige zu. Leise räusperte ich mich.
"Verzeihung. Ich suche die besitzerin dieses Ladens. Können sie mir weiter helfen?"
Wie immer klng meine Stimme freundlich. Immerhin stand ich einer wirklich hübschen Frau gegenüber.
Ich fixierte sie mit meinen braunen Augen und hoffte, ihr mit meinem Blick nicht zu nahe zu treten.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Moonlight         Empty
BeitragThema: Re: Moonlight    Moonlight         Empty

Nach oben Nach unten
 
Moonlight
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New York Gangs :: Die Stadt :: Clubs,Dicos & Bar´s-
Gehe zu: