New York
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
DAS FORUM BEGINNT EINEN NEUSTART!!!!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wetter,Datum,Zeit
Wetter:

Es wird langsam Dunkel.Keine einzige Wolke ist zu sehen.Es sind so um die 5 C°
Datum:
Wir haben Mittwoch den 14. Februar.2011
Uhrzeit:
Es ist 16.00 - 20.00 Uhr.
Neueste Themen
» Starbucks
Sa Okt 22, 2011 3:11 am von Ethan Costa

» Am Wasser
Do Okt 06, 2011 9:35 am von Blake McCord

» Aufwachraum
Mi Sep 28, 2011 6:04 am von Brian O'Connor

» NY Gangs
Do Sep 22, 2011 6:19 am von Amanda Evans

» Straßen
So Sep 18, 2011 5:18 am von David Bennett

» Wohnzimmer
Sa Sep 17, 2011 10:28 am von Sara Havering

» Wohnzimmer
Sa Sep 17, 2011 10:20 am von Ava Quinn

» Nightmare
Sa Sep 17, 2011 10:18 am von Stevie-Lynn van de Vinz

» Kino
Do Sep 15, 2011 1:36 am von Shaleen Summers

Partner
Hier gehts zur Toplist Tops100 - das beste vom besten ;) Hier gehts zur Topliste Magic List

Teilen | 
 

 Jasons Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Jasons Zimmer   Mi Jun 15, 2011 10:44 am

das Eingangsposting lautete :

Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Tyler Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 26

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Fr Jun 24, 2011 2:59 pm

cf: Haus von Tyler Evans - Wohnzimmer

Ryan hielt vor dem Haus und stieg aus. Er sah mich an und seufzte. Ich stieg auch aus und verdrehte die Augen. Dann ging er zur Haustür und direkt ins Haus. Ich folgte ihm. Bei Ryan blieb ich dann stehen. "Ja, komm", meinte ich und ging die Treppe hoch nach oben zu Jasons Zimmer. Ich öffnete die Tür und ging einfach in sein Zimmer. "Einen schönen gute Abend wünsch ich euch", meinte ich und sah Jason an. "Hm, sieht nicht danach aus. Werden wir eure Langeweile doch mal beenden." Ich nahm meine Waffe und richtete sie auf Jason. "Noch irgendwas zu sagen?"

_________________


Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amanda Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Fr Jun 24, 2011 3:04 pm

Ich las gerade im Buch und lernte als ich Tyler im Zimmer stehen sah. Er richtete seine waffe auf Jason und fragte ob er noch irgendwas zu sagen hätte. Ich wurde sauer. "lass den scheiß Tyler" meinte ich sauer. Ich schmiss mein Buch auf den Boden nd Beverly knurrte und sprang Tyler an. Mir war es recht da Tyler verschwinden sollte. "HAU AB" schrie ich ihn sauer an. Ich sah jason an aber dann wieder. Ich stand auf und ging zu tyler und wollte ihn die waffe aus der hand nehmen. "lass es sein Tyler" meinte ich sauer.

_________________




Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Fr Jun 24, 2011 3:12 pm

Amy fragte mich noch, was wir denn machen sollten. Ich zuckte mit den Schultern. Dann nahm sie ihr Buch, las wieder und meinte, dass sie wirklich keine Ahnung hatte, was wir machen sollten. Bevor ich etwas sagen konnte, stand Tyler auch schon in meinem Zimmer und richtete seine Waffe auf mich. "Alles klar. Komm mal wieder runter", sagte ich und auch Amy fing an, ihn anzuschreien, dass er abhauen sollte. Sie sah mich kurz an und dann aber wieder Tyler. Auch Beverly knurrte und sprang Tyler dann an. Amy stand auf und ging zu ihm hin. Ich ließ Tyler nicht aus den Augen, stand aber dann auf. Amy wollte Ty die Waffe aus der Hand nehmen, doch er zog seine Hand weg. Ich wurde sauer. "Verpiss dich einfach. Was regst du dich so auf? Alter. Such dir mal 'n Psychiater oder sowas. Das ist doch nicht mehr normal", meinte ich sauer, nahm meine Waffe vom Nachttisch und richtete sie auf Tyler. "Raus hier. Du bist ganz offensichtlich zu feige, um abzudrücken. Ich hab damit allerdings kein Problem."
Nach oben Nach unten
Jennifer Nolen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 04.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Fr Jun 24, 2011 8:54 pm

Tyler meinte ich sollte mit ihn gehen. Ich folgte ihn und oben im Zimmer lag Jason auf den Bett und Amy saß daneben und las was. Tyler richtete seine waffe auf jason und fragte ob er noch irgendwas zu sagen hatte. Amy wurde wütend stand auf und ging zu Tyler und wollte ihn die waffe aus der Hand nehm doc er zog seine Hand weg. Als Jason auch seine waffe nahm holte ich meine raus. Ich richtete sie auf Jason. "lass es lieber sein Kumpel" meinte ich. Beverly war immer noch an tyler ich trat sie weg was wohl etwas zu toll war da etwas knackte und sie jaulte und auf den Boden liegen blieb. Ich sah wie Amanda mich hass erfüllt ansah und zu ihren Hund ging. Aber sah Tyler weiterhin sauer an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-york-gangs.forumieren.com
Tyler Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 26

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jun 25, 2011 1:54 am

Amy schrie mich schon an und meinte, ich solle abhauen. Ich ignorierte sie und sah einfach nur weiter zu Jason. Dann kam Beverly und knurrte und sprang mich an. Auch das ignorierte ich. Kurz darauf kam Amy zu mir und wollte mir die Waffe aus der Hand nehmen, doch bevor sie das tun konnte, zog ich meine Hand weg, ohne sie auch nur anzugucken. Ich sah, wie Jason aufstand und meinte, ich soll mich verpissen und dass ich mit einen Psychiater suchen sollte. "War's das dann?", fragte ich und Jason nahm seine Waffe ebenfalls und richtete sie auf mich. Er meinte, dass ich zu feige wäre, um abzudrücken, aber er damit kein Problem hatte, mich zu erschießen. "Meinst du?!", meinte ich und grinste. Dann sah ich jedoch noch mal zu Ryan, der seine Waffe auch nahm und sie auf Jason richtete. Ich sah noch einmal zu Beverly, die mich weiterhin ansprang und war wahrscheinlich kurz davor das Vieh zu erschießen, doch Ryan trat sie weg und sie blieb jaulend auf dem Boden liegen. Amy ging zu ihr hin, sah mich aber weiter sauer an. "Sei froh, dass das so passiert ist. Ich hätte sie gleich abgeknallt", meinte ich noch zu ihr und sah dann zu Jason. "Tja, dann bist du wohl jetzt etwas zu langsam", meinte ich und schoss ihm in die Hand, in der er die Waffe hielt. Er ließ diese fallen und sah mich sauer an. Dann hob er seine Waffe wieder auf und zielte wieder auf mich. "Ach komm schon. Du schießt eh nicht", sagte ich, doch da drückte er ab und traf mich an der Wange. Es war nur ein Streifschuss und er meinte, ich solle besser verschwinden. Ich sah ihn sauer an. "Wir sehen uns noch. Irgendwann bist du alleine und hast keine Waffe dabei und dann bist du dran", meinte ich und ging ohne weiteres aus dem Haus und wartete an Ryans Auto. Als Ryan dann kam und einstieg, stieg auch ich ein und er fuhr los.

Haus von Ryan & Letizia Jenkins - Wohnzimmer

_________________


Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amanda Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jun 25, 2011 2:24 am

Jason stand auf und nahm seine Waffe und meinte das Tyler verschwinden sollte. Doch Tyler machte dies nicht. Ryan zog ebenfalls seine waffe und trat beverly weg. Sie blieb jaulend auf den Boden liegen. ich lief zu ihr und strich über ihren kopf. Ich sah sauer zu Tyler der meinte das es besser so sei sonst hätte er sie abgeschossen. Ich sah sauer zu Ryan der mich nur angrinste. Dann sagte Tyler immer wieder das Jason sich nicht traute und Tyler schoss dann Jason an. Ich sah jason an der seine Waffe wieder aufhob und Tyler provzierte ihn wieder. Dann schoß Jason auf Tyler und Tyler meinte nur das sie sich wieder sehen werden wenn jason alleine wär und ohne waffe. Er ging und ryan folgte ihn. Ich stand auf und ging zu jason. Ich sah mir seine Hand an und seufzte leise. Ich holte etwas und reinigte seine wunde ehe ich diese verband. "es tut mir so leid es ist alles meine schuld" meinte ich leise. Ich sah zu Beverly und riss die augen auf. "sie..atmet nicht mehr" meinte ich panisch. Ich lief zu ihr und sah sie an. Ich sah Jason an: "sie atmet nicht mehr" meinte ich wieder. Mir liefen die tränen übers gesicht.

_________________




Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jun 25, 2011 3:08 am

Nachdem Tyler seine Waffe auf mich gerichtet hatte, tat Ryan das gleiche. Dann trat Ryan Beverly weg und diese jaulte und blieb auf dem Boden liegen. Ich sah zu Amy, die sofort zu ihr hin ging. Ich seufzte und sah dann Tyler wieder an. Kurz darauf schoss Tyler mir in die Hand, zwar war es nur ein Streifschuss, doch ich ließ meine Waffe fallen und sah ihn sauer an. Ich hob sie wieder auf und zielte wieder auf ihn. Tyler meinte, dass ich sowieso nicht schießen würde. Doch dann schoss ich ihm in die Wange. Auch das war nur ein Streifschuss, aber ich wollte ihn schließlich auch nicht umbringen oder so etwas. Er sah mich sauer an und meinte, das wir uns noch sehen würden, wenn ich alleine und ohne Waffe wäre. Dann verschwand er auch schon und Ryan folgte ihm. Ich legte meine Waffe wieder auf den Nachttisch und sah meine Hand an. Amy kam zu mir und reinigte die Wunde, bevor sie die verband. Sie entschuldigte sich und meinte, dass es alles ihre Schuld wäre. "Nein, du kannst da ja nichts für", sagte ich nur wieder. Dann sah sie wieder zu Beverly und riss ihre Augen auf. Sie wurde panisch und sagte ihmmer wieder, dass sie nicht mehr atmen würde. Ich ging hin und kniete mich hin. Ich sah Amy an, der jetzt Tränen über das Gesicht liefen. Ich seufzte wieder und nahm sie in den Arm. Ich wusste nicht, was ich tun sollte, denn Beverly war ganz offensichtlich tot.
Nach oben Nach unten
Jennifer Nolen
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 237
Anmeldedatum : 04.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jun 25, 2011 3:27 am

Ich stand da und hatte den Hund weggetreten. Amy sah sauer zu Tyler der meinte das er den hund abgeschossen hätte. ich grinste nur. Als Tyler schoss lies Jason seine waffe fallen. hob sie aber wieder auf und schoss auf tyler. Tyler drohte ihn und ging. Ich folgte Tyler und ich seufzte. "alter wieso hast du den nicht gleich erschossen" meinte ich und seufzte. Tyler stand unten und ich ging zum Auto und setzte mich rein. Ich sah Tyler an. "wir fahren zu mir okay" meinte ich nur und Tyler stieg auch ein. ich machte den Motor an und fuhr dann zu mir nachhause.


Tbc: Haus von Ryan und Letizia Jenkins - Wohnzimmer

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://new-york-gangs.forumieren.com
Amanda Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jun 25, 2011 3:38 am

Jason meinte das ich keine Schuld hatte. Als ich bei Beverly war nahm ich Jason in den Arm. "sie konnte sich doch nicht wehren" meinte ich weinend. "Ich hasse Ryan" meinte ich nur. "was soll ich jezt mit ihr machen" meinte ich leise und sah Jason an. "darf ich mir ein neuen hund kaufen?" fragte ich ihn wieder. Zwar liebte ich Beverly aber ich konnte einfach nicht ohne ein hund sein Ich seufzte und strich über beverly und mir kamen wieder die tränen. "wieso hat er das den gemacht?" fragte ich weinend. Ich nahm mein Handy und schrieb ryan eine sms und weinte weiter.

_________________




Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jun 25, 2011 3:49 am

Amy meinte, dass sie Ryan hasste und das konnte ich vollkommen verstehen. Sie fragte, was sie mit Beverly machen sollte. "Ich weiß nicht. Wir könnten sie in meinem Garten vergraben, was anderes fällt mir jetzt auch nicht ein", meinte ich. Dann fragte sie mich noch, ob sie sich einen neuen Hund kaufen durfte. Ich sah sie an. "Wenn du das willst", sagte ich und lächelte leicht. Amy weinte weiter und fragte noch, wieso er das getan hatte. "Keine Ahung. Die haben Beide einfach einen Schaden."
Nach oben Nach unten
Amanda Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jun 25, 2011 4:04 am

Jason meinte das er nicht wusste was wir mit Beverly machen sollten aber wir konnten sie in sein Garten vergraben. ich nickte nur. Als ich ihn fragte ob ich mir ein hund kaufen durfte meinte er wenn ich wollte und lächelte. ich lächelte schwach und sah beverly an. "es tut mir so leid" meinte ich leise und strich über ihren Kopf. Ich holte mein Handy raus und rief eine züchterin an. Sie meinte sie hatte noch ein rüde der aber zu seinen kampfhund erzogen wurde. "ja den nehme ich können sie den bitte vorbeibringen" meinte ich und sagte ihr die adresse. Sie legte auf und ich sah Jason an. "machst du das mit Bev bitte ich kann das nicht" meinte ich leise und sah auf den Boden.

_________________




Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jun 25, 2011 11:46 am

Ich seufzte. Amy strich über Beverlys Kopf und nahm dann ihr Handy. Sie telefonierte und ich sah sie an. Als sie aufgelegt hatte, sah sie mich wieder an und fragte, ob ich Beverly vergraben konnte, da sie es nicht könne. "Natürlich", sagte ich und stand auf. "Bin sofort wieder da", sagte ich noch, ehe ich Beverly auf den Arm nahm und mit ihr in den Garten ging. Nachdem ich ein Loch gegraben und Beverly verbuddelt hatte, seufzte ich noch einmal und ging dann wieder zu Amy ins Zimmer. Ich setzte mich auf mein Bett und zog auch Amy sanft mit mir, sodass sie sich auch auf das Bett setzen konnte.
Nach oben Nach unten
Amanda Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jun 25, 2011 11:51 am

Jason meinte das er es machen würde und nahm Beverly und ging dann. ich seufzte. Ich bekam eine sms und Lexi udn lass sie. Sie meinte das mein bruder im krankenhaus ist und klar machte ich mir sorgen. ich schrieb zurück und warette auf Jason. Er kam wieder und zog mich sanft zu sich. ich sah ihn an. "Ich muss ins Krankenhaus Tyler ist da...willst du mitkommen oder bleibst du hier?" fragte ich ihn und sah ihn an. "verstehst du es das ich ins krankehaus muss?" fragte ich ihn.

_________________




Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jun 25, 2011 11:59 am

Amy meinte, dass sie ins Krankenhaus musste. Ich wollte sie gerade fragen warum, da meinte sie auch schon, dass Tyler da sei. Sie fragte mich, ob ich mitkommen würde oder ob ich zu Hause bleiben würde. Ich sah sie an. "Ja... Ich hab gesagt, ich lass dich nicht mehr aus den Augen. Aber ehrlich gesagt halte ich es für keine gute Idee, wenn ich mitfahre. Aber du solltest wirklich hin", meinte ich. Ich wollte sie zwar nicht gehen lassen, aber er war ihr Bruder und das wäre wohl das einzig Richtige gewesen, wenn sie hingehen würde. Sie fragte mich noch, ob ich es verstehen würde, dass sie ins Krankenhaus musste. "Na klar versteh ich das. Aber fahr besser wirklich alleine. Pass auf dich auf", sagte ich noch und sah sie an.
Nach oben Nach unten
Amanda Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jun 25, 2011 12:15 pm

Ich sah Jason an und er meinte das er mich nicht aus den Augen lassen würde aber zu Tyler sollte ich alleine gehen. Als ich so nachdachte fand ich es auch besser. Er meinte ich solle auf mich aufpassen. Ich nickte und küsste ihn ehe ich mich anzog und mir ein schal ummachte. Mir war extrem kalt. Ich sah jason an und lächelte ihn an. "ich beeile mich" meinte ich und nahm meine sachen ehe ich runter ging zu meinen auto und einstieg. ich fuhr zum Krankenhaus.


Tbc: Krankenhaus - empfang

_________________




Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jun 25, 2011 1:11 pm

Amy küsste mich und zog sich dann an. Sie lächelte mich noch einmal an und sagte, dass sie sich beeilen würde. Ich nickte und dann verschwand sie auch schon nach draußen. Ich seufzte und legte mich nach hinten in mein Bett. Nach einiger Zeit, in der ich einfach nur mit geschlossenen Augen auf meinem Bett gelegen hatte, hörte ich, wie jemand klingelte. "Wow, es gibt noch Leute, die die Klingel finden", murmelte ich, stand auf und ging nach unten zur Haustür.

tbc: Umgebung des Hauses
Nach oben Nach unten
Amanda Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Sa Jul 02, 2011 12:31 pm

**Timejump**

Ich lag im bett und schlief noch. Ich dachte gar nicht dran aufzuwachen aber ich musste da ich in die Uni musste und nachher zur Hochzeit.Ich drehte mich auf die andere seite und merkte Jason neben mir liegen. Ich schlief jedoch weiter und hatte vorher mein Wecker ausgemacht. Egal was Jason sagen würde ich würde erstmal zuhause bleiben. Ich bekam dann durst und machte meine Augen auf und drehte mich wieder um udn suchte meine flasche. Doch sie stand nicht bei mir. Ich seufzte und drehte mich zu Jason und sah das er noch schlief. Ich setzte mich langsam auf und beugte mich über ihn und nahm meine Flasche die bei ihn stand . ich trank ein kräftigen schluck aus der Flasche ehe ich sie zu machte und an meine seite stellte und mich wieder hinlegte. Ich lehnte mich an Jason der sein Arm hob und den um mich legte.Mein Kopf bette ich an seine Brust und schlief so wieder ein.

_________________




Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   So Jul 03, 2011 10:29 am

[Timejump]

Ich wurde wach, als ich merkte, wie Amy sich über mich beugte. Meine Augen ließ ich jedoch geschlossen. Als Amy sich wieder hinlegte, hob ich meinen Arm, sodass sie ihren Kopf an meine Brust legen konnte. Ich öffnete kurz meine Augen und lächelte sie an, bevor ich wieder einschlief.
Nach einiger Zeit wurde ich von dem Piepsen eines Handys geweckt. Ich seufzte genervt und öffnete meine Augen. Amy war auch wach geworden und saß im Bett. Sie nahm genervt ihr Handy. Sie schrieb auch eine SMS und sah mich dann an. Ich sah sie und merkte, dass sie ziemlich genervt und sicher auch sauer war. "Was ist los?", fragte ich. Da kam auch schon die nächste SMS. "Mach das Handy doch einfach aus und ignorier wen auch immer", schlug ich vor und zog sie zu mir, so dass sie wieder neben mir lag.
Nach oben Nach unten
Amanda Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   So Jul 03, 2011 10:37 am

Jason und ich schliefen wieder als mein Handy peipste. Ich setzte mich auf und gähnte kurz ehe ich mein handy nahm.Tyler hatte mir geschrieben. ich kniff sauer meine augen zusammen und schrieb ihn zurück. Ich sah Jason an der fragte was los sei da kam auch schon die nächste sms. ich schrieb zurück und seufzte genervt. Jason zog mich zu sich und ich lag wieder neben ihn. Ich sah Jason an. "ja ist eh glaube ich das beste und was los ist Tyler ist los er geht mich ziemlich auf den sack." meinte ich sauer. Ich nahm mein handy wieder und machte es aus. Ich legte es auf den nachttisch und sah Jason an. "Schlaf wieder" meinte ich und strich über seine wange ehe ich mein Kopf wieder auf seine brust legte und meine Augen schloss. Doch nach kurzer zeit bekam ich hunger und stand auf. Ich nahm mir mein Morgenmantelk der aus seide war und zog ihn mir an und lief runter in die küche machte frühstück und kam hoch und stellte jason sein frühstück hin ehe ich mich neben ihn setzte und mein essen aß.

_________________




Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Di Jul 05, 2011 9:04 am

Als ich Amy fragte, was los sei, meinte sie, dass Tyler sie ziemlich nerven würde. Ich seufzte nur und Amy schaltete dann auch gleich ihr Handy aus und legte es weg. Sie sah mich an und meinte, ich solle wieder schlafen. Ich nickte und küsste kurz ihre Stirn. Dann schloss ich wieder meine Augen, öffnete sie jedoch wieder, als Amy aufstand und aus dem Zimmer verschwand. Ich sah ihr nach und wartete, bis sie wieder kam. Als sie mein Zimmer wieder betrat, hatte sie Frühstück gemacht und stellte mir meins hin, bevor sie sich wieder neben mich setzte und anfing zu essen. Ich sah sie an. "War jetzt nicht nötig. Aber danke", meinte ich und lächelte sie an. Nachdem ich mich hingesetzt hatte, fing auch ich an zu essen. "Oh, dein Bruder tut mir ja schon ein bisschen leid, dass er das ganze jetzt nicht mehr hat", sagte ich grinsend. "Schmeckt echt gut." Ich aß weiter und als ich fertig war, stellte ich den Teller auf den Nachttisch und lehnte mich wieder nach hinten. Ich sah Amy an und wartete noch, bis sie ebenfalls fertig mit essen war. Als sie dann aufgegessen hatte, fragte ich sie: "Willst du noch weiter schlafen oder wollen wir irgendwas machen?" Auch wenn ich jetzt wach genug war, um nicht mehr weiter schlafen zu können, wollte ich Amy nicht davon abhalten, noch ein bisschen zu schlafen. Ich sah sie an und wartete auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Amanda Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Di Jul 05, 2011 9:59 pm

Als ich mit Frühstück nach oben kam meinte Jason das es gar nicht nötig gewesen wär. "doch doch schon okay" meinte ich und lächelte ihn an. Er lächelte auch und aß dann auch. Nachdem wir beide aufgegessen hatten seufzte ich. "pech er ist alt genug um selber zu kochen" meinte ich und setzte mich zu ihn und seufzte. "Naja ich denke ich werd noch ein wenig schlafen...aber was machst du dann in der Zeit?" fragte ich ihn und setzte mich erstmal auf ihn und sah ihn an. Ich grinste ihn an und küsste ihn dann. "Ich meine ´wir können ja auch was anderes machen" meinte ich grinsend und legte meine Hände auf sein bauch und sah ihn an.

_________________




Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Mi Jul 06, 2011 10:20 am

Als wir fertig waren mit essen, seufzte Amy und meinte, dass Tyler wohl alt genug sei, um selbst zu kochen. Ich nickte und sah sie dann an. Als ich sie dann fragte, ob sie noch weiter schlafen wollte, sagte Amy, dass sie wohl noch ein bisschen schlafen würde und fragte mich, was ich in der Zeit denn machen würde. Ich zuckte mit den Schultern. "Keine Ahnung. Ich warte, bis du wieder aufwachst", meinte ich. Doch bevor sie dazu etwas sagte, küsste sie mich auch schon und meinte, dass wir auch etwas anderes machen konnten. Ich sah sie an und Amy grinste. "Könnten wir. Aber wenn du schlafen willst, solltest du das machen. Wir haben auch so noch genug Zeit", sagte ich und grinste. Dann beugte ich mich jedoch zu ihr und küsste sie.
Nach oben Nach unten
Amanda Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Mi Jul 06, 2011 10:31 am

Jason erwiderte meinen Kuss und ich grinste ihn dann an." ach egal ich kann mein schlaf verschieben und weißt du das heute Valentinstag ist mein Schatz?" fragte ich ihn breit grinsend und erwiederte seinen Kuss. "Gott du bist so heiß" hauchte ich und küsste ihn weiter. Ich löste mich von ihn und zog mein Tanktop aus. "wir verschieben das nicht" sagte ich und schmiss mein Tanktop in die ecke. Ich küsste ihn wieder und zog die decke weg die mich gerade störte und fuhr über seinen Körper. ich küsste seine brust runter zu seinen Bauch ehe ich siene Jogginghose auszog und sie auf den Boden schmiss Ich küsste ihn wieder und zog meine hot pan aus und vertiefte mich in den Kuss.

_________________




Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aaron Smith

avatar

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 01.07.11

BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Do Jul 07, 2011 8:56 am

Ich hatte schon mehrmals an der Tür von Jason keklopft, nachdem ich 4 mal geklingelt hatte. Irgendwas sagte mir jedoch das er da war und in der Hoffnung das die Haustür auf war, versuchte ich sie zu öffnen. Mit Erfolg.
Ich durchsuchte das ganze Haus, bis ich vor seinem Zimmer stand. Ich öffnete sie und sah Amanda und Jason auf dem Bett liegen.
Verdammt! Das war mehr als nur peinlich.
Verdattert sah ich sie an und krazte mich am Kopf. "Ich ähm..das ist peinlich." sagte ich und drehte mich um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   Do Jul 07, 2011 9:49 am

Amy meinte, dass sie ihren Schlaf auch verschieben konnte und erinnerte mich im selben Satz noch an diesen sinnlosen Tag. Ich verdrehte die Augen. "Ich hatte es gerade erfolgreich verdrängt. Sag mir bitte nicht, dass sowas wichtig für dich ist?!", sagte ich und sah sie mit hochgezogegen Augenbrauen an. Amy küsste mich wieder und sagte, dass wir es nicht verschieben würden. Sie zog ihr Tanktop aus und ich grinste sie an. Dann hörte ich, wie es an der Haustür klingelte. Ich seufzte genervt, doch ignorierte es. Amy küsste auch schon meinen Bauch und zog meine Hose aus. Sie küsste mich wieder und zog ihre Hotpan aus. Ich erwiderte ihren Kuss und in dem Moment sah ich, wie meine Tür aufging und ein Kerl im Zimmer stand. Ich zog eine Augenbraue nach oben, zog die Decke über mich und Amy und setzte mich auf. Ich sah den Kerl an. "Ja, das war allerdings peinlich. Wenn ich die Tür nicht aufmache, wenn jemand klingelt, dann heißt das meistens, dass ich keine Zeit hab. Ist da irgendetwas nicht dran zu verstehen? So und jetzt sag mir mal, wer du bist und vor allem was du hier willst", meinte ich und sah ihn an.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jasons Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Jasons Zimmer
Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New York Gangs :: Wohngegend :: Haus von Jason Hartwell & Amanda Evans-
Gehe zu: