New York
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
DAS FORUM BEGINNT EINEN NEUSTART!!!!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wetter,Datum,Zeit
Wetter:

Es wird langsam Dunkel.Keine einzige Wolke ist zu sehen.Es sind so um die 5 C°
Datum:
Wir haben Mittwoch den 14. Februar.2011
Uhrzeit:
Es ist 16.00 - 20.00 Uhr.
Neueste Themen
» Starbucks
Sa Okt 22, 2011 3:11 am von Ethan Costa

» Am Wasser
Do Okt 06, 2011 9:35 am von Blake McCord

» Aufwachraum
Mi Sep 28, 2011 6:04 am von Brian O'Connor

» NY Gangs
Do Sep 22, 2011 6:19 am von Amanda Evans

» Straßen
So Sep 18, 2011 5:18 am von David Bennett

» Wohnzimmer
Sa Sep 17, 2011 10:28 am von Sara Havering

» Wohnzimmer
Sa Sep 17, 2011 10:20 am von Ava Quinn

» Nightmare
Sa Sep 17, 2011 10:18 am von Stevie-Lynn van de Vinz

» Kino
Do Sep 15, 2011 1:36 am von Shaleen Summers

Partner
Hier gehts zur Toplist Tops100 - das beste vom besten ;) Hier gehts zur Topliste Magic List

Teilen | 
 

 Kleine Hütte

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Amanda Evans
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 25

BeitragThema: Kleine Hütte   Mi Jun 22, 2011 7:40 am


_________________




Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 3:35 am

cf: Einkaufscenter - Umgebung des EInkaufscenters

Es war still und wir blieben stehen. Eine Tür ging auf und Licht kam ins Auto. ICh konnte es zum teil sehen, aber auch nicht wirklich. Eine Männerstimme erklang aber ich konnte sie nicht zu Ordnen. Unsanft wurde ich aus dem Auto gezogen und wieder brutal los gelassen oder eher geschubst. Ich wollte schreien aber irgndwas hielt mir dne Mund zu. Die Männer redeten und lachte und ich wollte einfach nur weg hier. Warum auch immer ich? Konnte es mal nicht irgendwie chloe passieren? Ein Mann kam zu mir und nahm was aus meiner Hosentasche und ich bewegte mich hastig. "Hey komm runter Süße. Ich borg mir nur mal dein Handy aus." Er lachte wieder und ich hatte wieder mal panische Angst. Aber irgendwann beruhigte ich mich leicht und war einfach zu müde um jetzt noch zu wehren.
Nach oben Nach unten
Shaleen Summers

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 05.06.11

BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 4:14 am

cF: Krankenhaus - Zimmer 402

Nach einer halben stunde war ich im Wald. ich lief tief in den Wald rein und suchte die kleine Hütte wo mein Stoff drine war. Da hier eh kaum einer drine war war mein stoff also hier sicher. Ich lief weiter als ich an der hütte vorbei lief und sah wie das mädel drine war von vorhin das mich angeschossen hatte. Es sah glatt nach einer entführung aus. Ich blieb stehen und suchte meine Waffe aber mir fiel wieder ein das die Bullen diese hatten. Ich seufzte leise und sah nochmal ins Fenster. Eigendlich sollte es mir ja egal sein doch aus irgendeinen grund war es nicht. Vielleicht war der grund das ich sie selber umrbingen wollte anstatt das jemand anderes machte. Ich holte mein handy raus und schrieb ihren freund eine sms und hoffte das ersein arsch schnell herbewegen würde da ich mein Stoff brauchte.



_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 5:01 am

cf: Wohnzimmer

Ich parkte in der Nähe der Hütte damit ich schnell weg konnte. Ich schlich mich in Richtung der Hütte und sah eine Person die vor der Hütte stand. Ich zog meine Waffen und pirschte mich an sie ran. Ich wollte sie gerade erschießen als ich erkannte das es Chloe war. Ich schlich mich von hinten an und hielt ihr den Mund zu damit sie nicht schreien konnte "Ganz ruhig. Ich bins Raik", flüsterte ich. Als sie sich entspannte ließ ich sie los. "Warum hast du mir das geschrieben. Du kannst sie und mich ja nich gerade leiden?" Ich sah vorsichtig durch das Fenster. Ohh das sah nicht gut aus es waren fünf Männer zwei konnte ich umbringen ohne gegenwehr aber dann wurde es schwierig. 3 von ihnen hatten ein Maschinengewehr und der rest Handfeuerwaffen wahrscheinlich Neun-Millimeter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 5:09 am

Mir wurde meine Augenbinde abgenommen und ich sah den Mann mit einem hasserfühlten Blick an. "Oh schaut doch mal. Die kleine sollte man mal irgendwie was beibringen." Ich verstand es und ich hasste sie jetzt schon. "Lasst mich einfach gehen!" Sie lachten und sahen mich dann wieder an. "Nein das werden wir nicht. Dein kleiner Freund sollte schon wissen das ich dich bekommen werde." Ich verstand nicht recht. "Hat er dir nichts erzählt? Das ist aber dann kein guter Freund. Ich habe ihn angerufen und habe ihn gefragt ob er dich an mich verkauft. Aber er hat nein gesagt obwohl ich ihm so ein tolles Angebot gemacht habe." Er gab zwei Männern ein Zeichen und sie hoben mich hoch und ich stand, entlich. Lange sitzen konnte ich auch nicht denn irgendwann konnte ich nicht mehr und es tat alles weh. "Also was wollen wir mit ihr jetzt machen? Sie ist wirklich echt heiß und scharf." Einer wollte mir über die Wange streichen aber ich biss nach ihm. "Wow und wild ist sie auch noch. Ich denke im Bett ist sie echt gut." "Ja ich bringe Raik gerade dazu die 2 Millionen zu bringen und dann kann er sie vergessen, denn dann gehört sie mir." Der Boss lachte und sah mich dann an. Ich warf ihm einen finsteren Blick zu. Dann warfen sie ich an die Wand und das recht unsanft. Ich biss die Zähne zusammen um nicht aufzuschreien, weil sie auch meine Wunde trafen. Ich sah sie wütend an.
Nach oben Nach unten
Shaleen Summers

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 05.06.11

BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 5:15 am

Ich stand weiterhin an der Hütte und seufzte. Als jemand eine Hand auf meinen Mund legte wollte ich gerade seinen Arm packen und ihn runterschmeißen doch dann sagte Raik das er es war. Er lies mich los und fragte was ich machte da ich die beiden nicht leiden konnte. "Falsch deine freundin kann ich nicht leiden...und diese Penner haben meine Hütte wo mein Stoff drine ist. leider haben mir die Bullen meine waffen abgenommen sprich ich bin ohne waffe hier sonst hätte ich ein amok gemacht. Weißt du wie teuer dieser stoff da drine ist" fragte ich ihn sauer. Ich seufzte und sah ihn an. "Und was willst du bitte alleine gegen die machen?" fragte ich ihn und bekam das mit was die da drine redeten. "ohh...ein zuhälter schön ein wenig spaß könnte ich auch wieder gebrauchen" meinte ich und seufzte. Ich sah Raik an. "hmm..ich könnte doch deine kleine freundin daraus holen den ich meine ich sehe wohl tausend mal besser aus als sie und nun ja dann kannst du und deine kleine abhauen" meinte ich und sah Raik an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 5:27 am

Als sie sagte das sie nur Dirina nicht leiden kann und da ihr Stoff drinne ist und ich mir vorstellen sollte wie teuer dieser ist grübelte "Eine ganze menge nehme ich an so 10.000 € nehme ich mal an."Die nächste Frage war schwer zu beantworten ich wusste selber nicht so genau. Die waren schwer bewaffnet und mit Luke konnte man nicht verhandeln. "Ich werde es erstmal mit reden versuchen und wenn sie nicht wollen gehe ich hinter dem tisch in deckung und kille die mit dem maschinengewehr zuerst." Dann bot sie mir an da sie mitgehört hatte das sie das übernimmt. Ich erinnerte mich in diesem Moment genau an Luke´s art. "Nein Vorschlag abgelehnt. Wenn ich dich da rein lasse machen sie das selbe mit dir und bei dir kann ich das nicht verantworten. Außerdem würde es dir da gar nicht gefallen ich weiß von was ich rede ich kenne ihn gut genug." Leider fügte ich in gedanken dazu. "Na dann mal los." Ich machte mich bereit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 5:39 am

Ich saß einfach nur da und versuchte mich an meinen Händen zu befreien. Ich schaffte es und sie sahen dann zu mir. Ich tat so als wäre ich noch angebuden. Aber eine blickte es, zog mich hoch und drückte mich an die Wand. Ich sah aus dem Fenster und sah Chloe und Raik. Raik. Ich schüttelte meinen Kopf leicht und sah den Typen wieder an der meinem Körper rumgrabschte. "Fass mich lieber nicht an." Jetzt war ich mal wieder wütend. Ich nahm irgendeinen Gegendstand den ich gerade in die Hand bekam und zog ihn über seinen Kopf. Nahm dann die Waffe und hielt sie an einen der Typen der auch gerade seine Waffe heben wollte. "Lass es bleiben oder dein Blut klebt überall." "Och ne wie süß die kleine kann sich doch wehren." Ich knallte ihm eine aber ich war zu sehr auf den einen konzentriert das ich nicht aufpasste. Einer stach mir was in meine SChulter und ich sank kurz auf die Knie. "Du verdammter Penner. Jetzt muss ich wieder länger warten als sonst." Ich hielt mir die Schulter.
Nach oben Nach unten
Shaleen Summers

avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 05.06.11

BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 5:50 am

Ich sah ins Fenster und verdrehte die Augen. "die kann auch gar nichts" meinte ich und sah Raik an. "naja wie auch immer du machst das schon und hol sie da lebendig raus...den töten werde ich sie" meinte ich und klopfte auf seine schulter. Ich lief den weg entlang und ging zur straße wo gerade ine taxi vorbei fuhr. Ich überlgete kurz und entschied mich zu tyler zu fahren. ich stieg ein nannte den Fahrer meine adresse und der fuhr los zu Tyler. Er fragte mich immer wieso ich so kurz angezogen war. "halts maul und fahr.


Tbc: Huas von Tyler und Amanda Evans - Wohnzimmer

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 6:08 am

Ich seuzte nur da ich auch sah was sie tat. "Das werden wir noch sehen aber ich werde sie da schon raus holen." Sie ging einfach weg. SO jetzt war ich auf mich allein gestellt. Ich stand auf und atmete tief durch dann wollte ich erst meine waffen rausholen aber das war keine so gute idee. Also ging ich zur Tür klopfte erst und trat sie dann ein. "So da bin ich Luke." Rina hockte auf dem Boden und sie hatte ein Messer in der schulter. IN ihrer verletzten schulter. Nicht gut. Gar nicht gut. "Was soll das hier Luke?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 6:15 am

Ich sah zur Tür und sah Raik an. "Tja mein Lieber. Hast du die Kohle? Wenn nicht.." Er schnipste kurz und einer hob mich hoch und hielt mir ein Messer an meine Kehle. Ich schloss nur die Augen und versuchte das Zittern unterkontrolle zubringen. "Sie stirbt und dann ist dein Leben wieder scheiße. Also gib sie mir und du kannst auch eine Nummer mit ihr schieben." Er lachte und sah mich dann an aber ich hatte meine Augen immer noch geschlossen. Die Klinge spürte ich an meiner Kehle und hatte wirklich wieder Angst und meine Schulter tat immer noch weh. Ich wollte einfach nur weg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 6:20 am

Ich knirschte mit den zähnen als er das sagte. Woher sollte ich auch bitte 2 Millionen nehmen? Ich dachte also nach der tisch gab eine perfekte deckung aber die maschinengewehre waren auf mich gerichtet das würde eng werden aber das ist meine einzige Chance "Wenn es nur so geht. Dann bekommst du es so." Er würde sie nicht töten auch wenn er mir damit droht dafür ist sie zu wertvoll für ihn das würde er nicht mal im äußersten Notfall. Zum glück. Ich kannte ihn sehr gut aber er hatte es bei mir verschissen. ABer an die Story wollte ich mich jetzt nicht erinnern. Ich atmetet durch und dann griff ich blitzschnell nach meinen Waffen setzte mich in bewegung und kurz bevor ich hinter dem tisch war schoss ich mitten auf die stirn von dem Typen. Der sofort tot umfiel. Der Tisch war zu meinem Glück aus hartholz da die männer sofort das feuer eröffneten würde ich hochkommen wäre ich in 2 Sekunden tot.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 6:36 am

Ich sah Raik an. Dann aber schoss er schon und ich wurde sofort als schutzschild für den einen genommen. Einer viel tod auf den Boden aber die anderen eröffneten ein geballer. Ich zuckte immer wieder zusammen und wollte jetzt ehct nicht als Schutzschild genommmen werden. Ich verkrampfte mich und versuchte das ganze einfach zu überhören. Aber es ging nicht es war einfahc zu laut. "Hey schau mal der Typ ist echt dämlich. Wie ein Hamster verkriecht er sich." Sie lachten dämlich. "Aber du hast leider Pech kumpel. Ich hab sie als SChutzschild und mir kann nichts passieren." Der Typ hinter mir lachte und ich wollte es wirklich nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 6:43 am

Sie ballerten ununterbrochen auf mich und ich dachte nach was ich jetzt am besten tat. Sie lachten wild los als ich mich verkroch aber sie wollten mich nur provozieren damit ich unvorsichtig wurde. Das war nunmal ihre Art. Luke benutze sie als schutzschild "Du feiges Huhn traust dich wohl nicht vor." Ich blickte mit einem spiegel den ich fand um die ecke deshalb sah ich das. Ich schaute welchen von denen ich als erstes Umlegen konnte aber ich schaute nur auf die typen mit den Maschinengewehren da die am gefährlichsten waren. Sie waren perfekt aufeinander eingestimmt nicht einmal luden zwei gleichzeitig nach. Ich legte mich hin und zielte mit meiner waffe bevor ich sie am rand rausstrecke und abzog ich sah das ich ihn erst strefte berichtige mich kurz und schoss ihm in den magen. Er ging zu boden. Einer mit maschinengewehr lud nach und der andere schoss in eine andere richtung und ich sah noch eine bank wo ich mich hinter legen konnte. Ich musste das risiko eingehen. Ich sprang auf und hechtete mich wie in Filmen und schoss dabei den typen der nachlud erwischte ich gleich den anderen mit maschinengewehr leider nicht da er deckung suchte die anderen auch nicht da ich nicht auf sie zielte. Ich ging dann hinter der bank in deckung.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 6:50 am

Ich sah Raik an und wurde von dem Typen rausgezogen als alle beschäftigt waren. Er zog mich den Wald und ich fiel ab und zu hin und schürfte mir immer wieder was auf. "Komm jetzt! Der Typ bekommt dich zwar wieder aber ihm wird das nicht gefallen was ich ihm dann erzähle." Ich dachte nach was es sein könnte und wehrte mich. Aber er drückte mich gegen einen Baum, hielt mir den Mund zu und fing langsam an mich auszuziehen. Aber ich biss in seien Handfläche er taumelte zur Seite und viel mit dem Kopf auf einen spitzen Ast. Ich konnte nicht anders ich rannte einfahc irgendwohin und versteckte mich zittern und schwer atmend.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 6:59 am

Ich bemerkte nicht das Luke Dirina weg zog aber es waren immernoch 3 Typen da und die waren ein mächtiges problem. Ich will mich nicht verletzten aber ohne würde ich das wahrscheinlich nicht schaffen. Ich zielte wieder und achtete darauf das man nicht auf meine hand schießen konnte. Ich schoss auf den anderen mit maschinengewehr aber dieser ging in deckung er kam wieder raus und das solange bis mein magazin alle war. Der andere mit einer 9-Millimeter stand schutzlos da und ich nahm die andere waffe und schoss ihm in die eier er fiel tot zu boden. dann wechselte ich die waffe und schoss wieder auf den mit dem maschinengewehr aber vergebens. Ich musste nachladen ich legte mich wieder hiner die bank und lud nach. Das waren meine letzten 60 Schuss das ist gar nicht gut. Ich schoss auf den nächsten Typen mit handfeuerwaffe und schoss ihm die hand ab. Ich wusste zwar nicht das das meine waffe schaffte aber sie schaffte es. Nun musste ich mir was für den typen überlegen. Ich stand auf und rannte in richtung tür damit ich auf ihn zielen konnte. Er schoss sehr gut aber er verfehlte mich immer wieder. Auf einmal stolperte ich und meine waffen flogen irgendwo hin. Der Typ wollte gerade auf mich schießen aber sein magazin war leer. Ich nutzte die Chance ich stand wieder auf und prügelte mich mit ihm er war verdammt zäh.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 7:04 am

Ich saß irgendwo, gut geschützt von all den Typen und zog meine Beine an meinen Körper und vergrub mein Gesicht an meine Knie. Ich hörte die Schüsse und hatte angst um Raik. Ich hoffte wirklich das ihm nichts passiert ist und das das auch bald ein Ende nimmt. Meine Schulter schmerzte immer noch und das Blut floss immer noch an meinem Arm herunter. Ich war auch noch halb nackt, weil der Penner ja unbedingt mich vergewaltigen wollte. Irgendwie zog ich mein Shrit aus und band es fest an meinen Arm hin damit ich die Blutung leicht stoppte. Aber ich musste wieder mals ins Krankenhaus. Aber vorerst blieb ich hier hocken und vergrub mich noch mehr und machte mich noch kleiner und zittern tat ich immer noch am ganzen Körper.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 7:13 am

Ich schlug mich mit den Typen steckte einige Schläge ein. Und blutet aus einer wunde am Kopf die schon älter war. Das war die als der Kunde mir auf den Kopf gezimmert hatte. Ich hatte außerdem ein blaues Auge. Der Typ hatte aber auch schon was weggesteckt. Er schlug mir mit voller Wucht in den Magen und ich sank auf die Knie. Damit hatte ich nicht gerechnet und meine Muskeln nicht angesoannt. Außerdem war es ein sehr harter schlag. Der Typ lachte nur und ich knirschte mit den Zähnen. Dann hockte er sich zu mir runter und gab mir einen Kinnhaken. Ich rollte über den Boden und knallte gege die Wand. Er kam auf mch zu. Ich trat ihm in die Eier und er sackte zusammen. Daraufhin schlug ich ihm mitten ins gesicht und das mehrmals bis er tot zu boden sackte. Ich lag reglos auf dem Boden und sah aus als hätte ich jemanden geschlachtet. Ich sah mich um und bemerkte das weder Rina noch Luke da waren ich bekam Panik und kroch raus aus der hütte. Ich kroch immer weiter aber fand sie nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 7:19 am

Ich hörte nichts mehr und es war still, zu still für meinen Geschmack. Ich zitterte immer noch und begann leise zu singen. Mir war jetzt egal welches Lied ich sang aber ich wollte einfach nur die Stille überbrücken damit ich mich nicht so alleine fühlte. Ob Raik mich finden würde, stand auf einem anderen Blatt. Aber ich hoffte es zu tiefst. Mein linker Arm war Blut verschmiert und das Blut trocknete auch und es sah echt ekelhaft aus. Ich versuchte mich nicht viel zu bewegen damit ich mir nicht selber schmerzen bereitete. Ich sang leise aber nicht zu leise weiter und war froh über dieses Versteck. Nicht das irgendein Typ von den Pennern auftauchte und mich doch noch brutal vergewaltigten. Nein gedanken beiseite schieben und einfach weiter auf hilfe hoffen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 7:25 am

Ich kroch und fand Luke er war auf einem Ast aufgespießt offenbar draufgefallen. Ich spuckte ihm ins gesicht und kroch weiter. Ich hörte den gesang von Rina und folgte da ich es nicht richtig wahrnehmen konnte. Ich kroch der Blutspur hinterher und es wurde lauter. Ich erkannte Dirina die sich versteckte. Ich biss die Zähne zusammen und lag neben ihr "Hey. Hier bin ich wieder." Sie nicht anschau da ich zu mies aussah. Ich schluckte und entspannte mich. Mir tat aalles weh.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 7:29 am

Ich sang weiter bis ich eine Stimme vernahm. Er schreckte ich zusammen und verkroch mich noch merh als ich Raik neben mir liegen sah. Er sah schlimm aus. Ich bekam Tränen in die Augen und hielt mir kurz eine Hand vor meinen Mund um nicht laut aufzuschreien. "Raik!" Ich fiel ihm um den Hals und mir das jetzt kurz egal. Ich lies meinen Tränen freien lauf und vergrub mein Gesicht an seiner Brust. Aber das war zu viel für meine Schulter. Ich setzte mich wieder auf und faste mir kurz an meine Schulter und sah ihn dann an. "Es tut mir leid, das ich dich wieder damit reingezogen habe." Ich sah auf den Boden und war einfach nur an der ganzen Sache schuld. Er war wegen mir so verletzt geworden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 7:34 am

Sie schrie laut meinen Namen und ich lächelte leicht. Dann umarmte sie mich stürmisch was nicht nur sie bereute als sie sich löste. Spuckte ich blut auf den boden. Ich sah wirklich sehr mies aus und das würde zwar nicht sehr lange brauchen aber es war sehr schmerzhaft. Sie gab sich wie immer die schuld. "Du bist nicht dran schuld ich hätte ja einfach bezahlen können." Sie wusste ja zum Glück nicht das das auch so gleich geendet hätte. Sie war aber auch ganz schön verletzt "Wie gehts dir denn?" Ich schlcukte vor schmerz und atmete schwer.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 7:39 am

ICh sah ihn an und hatte wirklich angst ihn zu verlieren. "naja außer das mir der Typ ein Messer in meine noch etwas frische wunde gestochen hat und mit so ein penner beinahe vergewaltigt hat geht es mir echt beschissen." Ich wischte mir die Tränen weg. "Soll ich lieber für dich einen Krankenwagen rufen?" Ich beugte mich leicht zu ihm runter und er sah echt schlimm aus, schlimmer als ich es war. Aber er brauchte dringender die Hilfe als ihc sie brauchte. "Ich weiß das du es hasst aber es ist für dich besser wenn du erstmal behandelt wirst." Ich sah in seine Augen und wollte ihn einfahc nur noch umarmen und ihn nie wieder los lassen, nur er war verletzt und wenn ich ihn berührte dann tat es ihm weh und mir auch denn der Anblick selber tat mir im Magen weh.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 7:46 am

Er wolle sie also vergewaltigen zum Glück hatte er es nicht geschafft deshalb war er wohl auch aufgespießt. Sie hatte ihn höchstwahrscheinlich geschubst oder so was. Als sie vorschlug den krankenwagen zu rufen stimte ich in gedanken zu. So konnte ich nicht weiter rum rennen. Ich hatte schlägen einige verletzungen davon getragen. Mir tat einfach alles weh. Der Bauch der Kopf die Brust der Rücken die beine die arme vom dauerschießeen und so. "Ja ich werde da wohl hin müssen auch wenn ich da keine lust drauf habe. Aber wie ich da hin kommen soll weiß ich nicht Auto fahren können wir ja beide nicht und ob der Krankenwagen hier hinter fährt weiß ich nicht." Die öglichkeit da hin zu kriechen war unmöglich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Hütte   Do Jun 23, 2011 7:51 am

Ich sah ihn an. Dann nickte ich nur und kramte mein Handy raus das ich mir noch von dem Typen geschnappt habe als er mal nicht aufpasste. Ich telefonierte und gab so gut es ging eben die Ortsangabe an. "Ja danke wir warten...Ja mach ich." Ich legte auf, kroch irgendwie hinter Raik hin, lehnte mich sanft gegen den Baum. "Ich bin vorsichtig.", sagte ich leise, riss irgendwie sanft sein Shirt runter, faltete es irgendwie zusammen und legte es sanft auf meinen Schoß. Jetzt kam das schwierigste. Ich zog ihn sanft und vorsichtig zu mir hin, legte seinen Kopf sanft auf meinen Schoß und auf sein Shirt das ich vorher natürlich kaputt gemacht hatte und legte meine Hand auf seinen Arm. Dann fing ich an leise irgendwas vor mich hin zusingen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleine Hütte   

Nach oben Nach unten
 
Kleine Hütte
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kleine Überraschungen
» Deutscher Bundestag Drucksache 18/1444 18. Wahlperiode 15.05.2014 Kleine Anfrage der Abgeordneten Katja Kipping, Fraktion DIE LINKE
» Was soll das jetzt? DAS F I N A L E !!
» Sacrifice- Bis das der Tod uns scheidet(RPG LAÜFT!!!!!)
» Tykis kleine Drabble Ecke~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New York Gangs :: Umgebung von New York :: Wald-
Gehe zu: