New York
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
DAS FORUM BEGINNT EINEN NEUSTART!!!!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wetter,Datum,Zeit
Wetter:

Es wird langsam Dunkel.Keine einzige Wolke ist zu sehen.Es sind so um die 5 C°
Datum:
Wir haben Mittwoch den 14. Februar.2011
Uhrzeit:
Es ist 16.00 - 20.00 Uhr.
Neueste Themen
» Starbucks
Sa Okt 22, 2011 3:11 am von Ethan Costa

» Am Wasser
Do Okt 06, 2011 9:35 am von Blake McCord

» Aufwachraum
Mi Sep 28, 2011 6:04 am von Brian O'Connor

» NY Gangs
Do Sep 22, 2011 6:19 am von Amanda Evans

» Straßen
So Sep 18, 2011 5:18 am von David Bennett

» Wohnzimmer
Sa Sep 17, 2011 10:28 am von Sara Havering

» Wohnzimmer
Sa Sep 17, 2011 10:20 am von Ava Quinn

» Nightmare
Sa Sep 17, 2011 10:18 am von Stevie-Lynn van de Vinz

» Kino
Do Sep 15, 2011 1:36 am von Shaleen Summers

Partner
Hier gehts zur Toplist Tops100 - das beste vom besten ;) Hier gehts zur Topliste Magic List

Teilen | 
 

 Wiese

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Wiese    Mo Jun 06, 2011 11:11 pm

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Mo Jun 06, 2011 11:24 pm

cf: Halle

ich hatte mir das Blut gegewischt und es hatte Mitleirweile aufgehört.
Irgendwie ging ich imemr wenn es mir scheiße ging hier her oder zum Strand!
Ich sah die Leute vom Theater tanzen..sie waren FANTASITSCH! und das sagte ich nicht nur,
weil ich dazu gehörte, nein weil es wirklich so war. jeder war mit seinem ganzen herzblut dabei!
Doch so wie ich aussah, konnte ich nicht mittanzen.oder etwa doch? Mir war es jetzt vollkommen egal.. es
hatte mir schon immer geholfen das ich damit umgehen konnte!
https://www.youtube.com/watch?v=BZ9Fek1vNnA&feature=related
ich erhielt einen anrzf und fuhr direkt ins Krankenhaus
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 11, 2011 1:49 am

Firstpost



Seryna saß auf der Wiese, die Nase in ein Buch vertieft. Um sie herum spazierten die Leute und redeten über dies und das. Die Blondine hatte sich einen Platz in der Sonne gesucht, damit es nicht ganz so kalt war. Unter ihr lag eine Decke, sonst würde sie wohl doch fieren. Langsam strich sie sich die Haare aus dem Gesicht. Diese fielen ihr immer wieder in die Augen. Es war immer noch ungewohnt in Amerika. Hier waren Parks genaustens geplant angelegt und sollte man sich nicht in solch einem befinden war kaum eine Pflanze zu finden. In England hingegen hatte das Grüne dominiert. Dafür war hier aber alles größer. Besonders gefielen Seryna die vielen Geschäfte. Sie blätterte die Seite um und vertiefte sich wieder in ihr Buch.
Nach oben Nach unten
Mia Toretto

avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 11, 2011 1:56 am

Cf: cafe
ich kam am park an und entschied mich einfach ein kurzen stecher zu machen. Ich lief durch den park bis ich an der wiese ankam. Ich sah mich um und sah eine alte freundin. Ich ging zu ihr hin und setzt mich neben sie hin und sah sie an. “hey wie gehts“ fragte ich sie und war froh das ich einigermassen gut schauspielern konnte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 11, 2011 2:03 am

Seryna war noch immer in das Buch vertieft, als Mia sie ansprach. Überrascht sah sie auf und lächelte ihre Freundin an. "Mir geht's gut, und dir?", stellte sie gleich die Gegenfrage. Mia war eine nette Person und Seryna schätzte sie sehr. Ein letzter Blick un das Buch, dann Platzierte die Engländerin das Lesezeichen und schloss das Buch. "Was treibt sich hierher", fragte die 16-Jährige mit dem hinreißenden Akzent und verstaute das Buch in ihrer Tasche.
Nach oben Nach unten
Mia Toretto

avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 11, 2011 2:09 am

Seryna sah vom ihren buch auf und sagte zu mir das es ihr gut ginge und wie es mir ginge.“ganz oke“ sagte ich abgeschnitten und sah auf das gras. Sie fragte mich was mich hiet her treoben wuerde. “ ich brauch nur ein wenig ablenkung“ sagte ich und sah sie an. Ich wollte einfach nicht mehr ans cafe denken aber eins war klar. Ich werde mich raechen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 11, 2011 3:02 am

Mia antwortete ihr nur kurz und abgeschnitten, was Seryna verwunderte. Dann sagte sie auch, dass sie Ablenkung brauchte. Die Blonde runzelte die Stirn. "Wovon?", fragte sie und bat Mia an sich neben ihr auf die Decke zu setzen. Sie hoffte nur, dass es nicht regnen würde. Sonst wären sie und Mia wohl in kürzester Zeit klitschnass. Seufzend band Seryna ihre Haare zusammen und lächelte Mia aufmunternd an. Es schien nicht grade etwas gutes passiert zu sein, sonst wäre Mia nicht so geknickt.
Nach oben Nach unten
Mia Toretto

avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 11, 2011 4:47 am

Als ich seryna sagte wie es mir ginge und das ich ablenkung brauchte fragte sie wovon ich ablekung brauchte sagte ich nur das mein cafe kaputt und das es even war. Ich seufzte und rupfte gras ab und sah sie traurig an. “wo soll ich die ganzen schulden bezahlen die ich dank even habe“ fragte ich sie.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 11, 2011 5:39 am

Als Mia sagte, dass Even ihr Cafe zerlegt hatte biss Seryna sich auf die Unterlippe. Das war eine blöde Situation für die 16-Jährige, schließlich gehörte sie Even's Gang an und war mit Mia befreundet. Ob Mia das überhaupt wusste? Ungläubig schüttelte sie ihr hübsches Haupt. "Einfach so?", fragte sie und sah Mia mitleidig an. Gott, wie konnte Even das Mia nur antun? Aber Seryna hatte in der kurzen Zeit gelernt, dass bei den Gangs vieles ohne Grund passierte. Auf Mia's fragte hin sah Seryna sie traurig an. Sie selber wusste nicht, wie Geldprobleme waren. Ihr Vater verdiente reichlich und so konnte sie immer ausgeben so viel sie wollte. Vielleicht sollte sie ihren Vater bitten Mia Geld zu geben. In Form einer anonymen Spende natürlich. Sie war sich sicher, dass Mia das Geld einfach so nicht annehmen würde. Sie richtete ihre Aufmerksamkeit wieder auf Mia. "Kann ich dir irgendwie helfen?", fragte sie und hoffte, dass es etwas gab. Even würde sie natürlich noch fragen, warum er ausgerechnet Mia's Cafe zerstören musste, wieder.
Nach oben Nach unten
Mia Toretto

avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 11, 2011 6:36 am

Ich sah wie sie ihren kopf schuettelte und fragte einfach so. “ js ich habe keine ahnung wieso.“ sagte ich und seufzte. Ich sah mir die leute an die auf die wiese kamen. Als sie mich aber dann fragte ob sie helfen koenne schuettelte ich wieder meinen kopf. “ das cafe schliesst fuer immer.“ sagte ich traurig und stand auf. Ich sah sie an. “ was laeuft bei ihn falsch.“ fragte ich dann sauer.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 11, 2011 7:59 am

Das Mädchen sah ihre Freundin erstaunt an als diese meinte, dass sie ihr Cafe für immer schließen würde. "Das kannst du doch nicht machen", sprach die ihre Gedanken aus. Mia's Cafe war das beliebteste hier. Vielleicht nicht in ganz New York, aber hier im Stadtteil. Sie würde Mia Geld zukommen lassen, damit sie es nicht schließen musste. Die Trauer in ihrer Stimme bestärkte Serynas Beschluss noch. Dann aber wurde sie wütend und fragte, was bei Even falsch lief. Ser zuckte mit den Schultern. "Vielleicht irgendwas in seiner Kindheit oder so...", murmelte sie und zuckte nochmal mit den Schultern. "Mia, was willst du denn machen, wenn das Cafe zu ist?"
Nach oben Nach unten
Mia Toretto

avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 11, 2011 11:09 pm

Ich sah sie an. Dann seufzte ich kramte in meiner Tasche rum und fand die Zigaretten. ich war keine kettenraucherin sondern eine Raucherin die nur rauchte wenn sie mit den Nerven an ende war. ich zündete mir eine an und zog kräftig dran. Als ich sie gefragt hatte was bei ihn falsch laufen würde sagte sie nur das es wahrscheinlich an seine Kindheit liegen würde. "Wow meine Kindheit war auch nicht rosig aber da mach ich doch nicht so eine scheiße" sagte ich wütend. Ich zog wieder an der zigarette und seufzte dann. "ich weiß auch nicht aber mir fällt bestimmt was ein" sagte ich und rauchte wieder.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Mo Jun 13, 2011 12:09 am

Es war ungewohnt für Seryna Mia rauchen zu sehen. Genauer gesagt hatte die Engländerin Mia noch nie rauchen gesehen, aber sie wusste dass es Personen gab, die unter extremen Stress rauchten. Auf ihre Aussage über Even's Kindheit reagierte Mia wieder wütend. Ihre Kindheit sei ja auch nicht grade rosig gewesen. Seryna seufzte. Sie mochte es nicht, wenn man mit ihr sprach, als sei sie schuld. Aber Mia war einfach total am Ende. Ein Handy klingelte. Besser gesagt Seryna's. Schnell warf sie einen Blick drauf und erkannte, dass sie eine SMS von Even erhalten hatte. "Perfektes Timing", murmelte sie. Gekonnt schnell antwortete sie und auch die Antwort darauf erfolgte schnell. Sie sollte heute Abend zu Even. Na immerhin konnte sie ihm dann die Meinung geigen. Auch wenn er vielleicht eine nette Seite hatte, so kam sie doch viel zu selten ans Licht."Mir tut das ganze so Leid, Mia", seufzte sie und schenkte Mia ein ganz kleines Lächeln.
Nach oben Nach unten
Mia Toretto

avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Wiese    Mo Jun 13, 2011 12:18 am

Ich rauchte weiter und seufzte wieder. Als ich zu ende geraucht hatte schmiss ich die Zigarette auf den Boden und machte sie aus. Sie hörte wie Serynas Handy klingelte und sah sie an.Nach eine weile sagte sie dann das es ihr leid täte. Ich seufzte "mir auch" sagte ich und schüttelte meinen Kopf. "ich ...gehe einkaufen muss heute noch kochen...man sieht sich vielleicht die Tage nochmal" sagte ich und nahm meine Tasche und lief über die Wiese. ich drehte mich zu ihr um winkte noch einmal ehe ich den Park verlies und in das Einkaufscenter ging. Ich holte mein handy raus um meinen Bruder noch eine SMS zu schreiben.

Tbc: Einkaufscenter - Lebensmittelladen

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Mo Jun 13, 2011 1:34 am

Mia meinte, dass es ihr auch Leid täte. Ja, das konnte Seryna verstehen. Dann verabschiedete Mia sich auch schon, da sie noch Einkaufen musste und ging. Sie wank Seryna noch einmal zu und ging dann. Die 16-Jährige kramte ihr Handy wieder raus und schrieb Koichi, Rico und Seer eine Sms. Schließlich sollte sie das tun. Dann ließ das Mädchen ihre Blick schweifen. Morgen würde sie ihren Geburtstag feiern. Zum ersten mal hier in New York. Es würden sicher weniger Leute kommen, als in Birningham. Naja, es würde trotzdem lustig werden. Ihren 16. hatte sie schon nicht gefeiert, weil sie damals grade erst hier angekommen war. Wie wütend sie damals war! Aber ändern konnte mal ja nichts. Sie stand auf und wollte grade nach gehen, als sie am Weg bekannte Gestalten erkannte. Sie beschloss, den dreien erstmal einen Besuch abzustatten.

tbc: Gehweg
Nach oben Nach unten
Mia Toretto

avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 05.06.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 18, 2011 11:35 pm

cF: New York Art Café

Ich kam nach langen Fußmarsch endlich am Park an. Es waren schon ziemlich fiele hier. Die meisten gingen mir ihren Hund doer die anderen nur so durch den Park. Andere wiederum nahmen den Park dazu um einen Umweg zu Arbeit zu machen. ich seufzte und lief richtung Wiese. Als ich sie endlich erreicht hatte setzte ich mich unter einen Baum und lehnte mich dagegen und schloss die Augen. ich lauschte auf das Wasser was nicht weit weg von hier war, und auf die Vögel die zwitcherten. Ich lächelte leicht machte meine Augen wieder auf und trank wieder einen Schluck von meinen Kaffee. Ich sah mich über die Wiese um doch hier waren jetzt viele Hunde besitzer. Sie spielten mit ihren Vierbeiner und ich lächelte. Manchmal war ein Hund wirklich der treuste und beste Freund von allen. Ich seufzte und bekam eine Sms von Dom. ich schrieb ihn zurück und stand auf. Dann lief ich zum Mülleimer schmiss den Papbecher rein und lief nachhause zu Holly und Dom.


Tbc: Wohnung von Dominic und MIa Toretto - Küche

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 25, 2011 6:05 am

Es war Zeit mich wieder etwas auszupowern.Also ging ich in den Park um etwas locker joggen zu gehen was ich dann auch tat.Zwar war mein Tempo recht locker aber ich war vollkommen zufrieden damit da ich so ja zumindest etwas bewegung haben konnte.Nach aber etwa einer halben Stunde brauchte ich eine kleine Pause und lehnte mich an einen Baum während ich einen Schluck von meinem Wasser trank.Es war schon ansträngent so viel sport zu treiben wie ich es tat aber langsam war ich daran gewöhnt und drehte die Flasche wieder zu.Trotzdem wollte ich aber noch nicht weiter da ich noch etwas Pause machen musste und setzte mich auf die Wiese.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Sa Jun 25, 2011 6:13 am

cf: Alexis Apartment - Wohnzimmer

Ich lief zum Park rein und fing richtig an zu joggen ich mochte den Park am Abend, es war noch genug Leute da um keine Angst zu haben aber nicht um andere über den Haufen zu rennen.
Ich spürte deutlich wie meine Lunge schon nach kurzer Zeit schmerzten war ich so sehr aus der Form ok das letzte mal war wirklich schon eine Weile her, der Club hielt mich einfach so sehr auf Touren und wenn ich dann mal Zeit hatte war ich einfach zu faul mich aufzuraffen. Ich sah eine Menschenmenge und überlegte ob ich sie umlaufen sollte und nickte dann zu mir selbst. Ich lief über die Wiese und da erwies sich wieder mein tollpatschiges Talent ich stolperte über den einzigen Stein und fiel der Länge nach hin neben eine junge Frau.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Mo Jun 27, 2011 7:59 am

Cf Laras Loft

Müde ging ich eine Weile vor mich hin. Ich atmete tief ein. Die frische Luft tat mir gut. Kopfschmerzen hatte ich kaum noch. Ich setzte mich auf eine Bank und schloss die Augen, atmete ein und dachte einfach an nichts mehr. ,,Hey.“ Hörte ich auf einmal eine Stimme neben mir. Ich zuckte zusammen und öffnete die Augen. Neben mir saß ein Typ, er roch nach Alkohol, war total betrunken, das konnte ich bis hier riechen. ,,Na hast du lust auf ne kurze Nummer?“ Er rutschte noch ein Stück zu mir herüber und ich rutschte bis ans Ende der Bank, doch er rutschte nach und legte die Hand auf meinen Oberschenkel. ,,Nein, lass mich in Ruhe.“ Ich war ziemlich erschrocken. Der Typ verschwand nicht, rutschte nur noch näher an mich heran. ,,Lass mich in Ruhe.“ Sagte ich. ,,Ich meine es Ernst.“ Meine Stimme zitterte. Ich hatte Angst, doch der Typ lachte nur. ,,Ach Baby du willst es doch auch.“
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Mo Jun 27, 2011 8:04 am

cf: Haus von Seryna Sparks - Partykeller

Ich fuhr durch die Straßen und kam dann beim Park an. Langsam ging ich durch den Park und hörte die Stimme von Lara. Ich joggte in die Richtung und sah sie dann auf der Bank sitzen und ein besoffener Kerl. Ich packte ihn am Kragen und zog ihn von ihr weg und stellte mich schützen vor sie. "Verschwinde von hier wenn du nicht gerade sterben willst." Ich spielte leicht mit meiner silbernen Kett und sah ihn immer noch an. Er bekam langsam panik und rannte dann davon. "So ein Bastard. Geh nächstes mal in den Puff und mach bloß nie wieder irgendwelche Frauen an.", schrie ich ihm noch hinter her und drehte mich dann zu Lara um. "Alles okay?", fragte ich sie und sah sie abwartend an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Mo Jun 27, 2011 8:12 am

Ich war so erleichtert als Even auf einmal auftauchte. Ich sah ihn erstmal an, war noch ziemlich geschockt und blickte ihn einfach nur stumm an. Ich merkte wie meine Hände zitterten. Ich schlang meine Arme um meine Knie. Ich sah ihn an, merkte das ich ihm immer noch nicht geantwortet hatte. Ich nickte. ,,Danke.“ Ich seufzte leise, stand dann auf. ,,New York ist eben nicht London.“ Ich fuhr mir durch die Haare. Langsam lief ich ein paar Schritte hin und her. Hier musste ich wirklich aufpassen. Es war viel gefährlicher.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Mo Jun 27, 2011 8:19 am

Ich sah sie an. "Ich hab dir ja gesagt das es anders ist." Ich ging zu ihr und legte eine Hand auf ihre schulter und drehte sie zu mir. "Hey das von vorhin tut mir echt leid. Nur das hab ich schon öfters gehört und es verletzt mich eben jedes mal das ich sowas höre. Tut mir echt leid ich wollte dich wirklich nicht anschreien oder dich einfach nur dämlich anmaulen. Ich wollte es wirkich nicht." Ich sah sie abwartend an und ich hoffte das sie mir verzeite und das wir das einfach mal vergessen konnten. Ich hielt sie immer noch an den Schultern sanft fest aber lies dann meine Hände von ihren Schultern und sah sie an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Mo Jun 27, 2011 8:24 am

Ich sah ihn an und zog eine Augenbraue hoch. ,,Ich habs dir ja gesagt, gehört mit zu meinen Lieblingssätzen.“ Sagte ich sarkastisch und seufzte leise. Der Schock saß mir immer noch in den Knochen. ,,Du musst dich nicht entschuldigen. Das tut mir Leid. Das war nicht in Ordnung von mir.“ Ich spürte seine Hand auf meiner Schulter. Ich war wirklich froh das er gekommen war. ,,Du hattest ja auch jeden Grund sauer zu sein. Ich hoffe das du nicht mehr sauer auf mich bist und das war wirklich dumm von mir.“ Irgendwie schaffte ich es zu lächeln, obwohl mir da gerade gar nicht danach war. Ich sah ihn wieder an und strich mir die Haare aus dem Gesicht. ,,Mal schauen ob ich New York überleben werde.“
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Mo Jun 27, 2011 8:34 am

Ich hörte ihr zu. "HEy ich bin nicht mehr sauer auf dich und das
könnte ich auch irgendwie garnicht." Ich sah sie immer noch an und legte dann eine Hand an ihre Wange, trat einen Schritt zu ihr vor und legte meine Lippen auf ihre.
Jetzt wusste ich das es richtig war und ich mich nur für eine interessierte. Entlich hatte ich meine große Liebe gefunden.
Nach kurzer Zeit löste ich mich wieder von ihr und sah ihr in die Augen, strich sanft mit meinem Daumen über ihre Wange und sah sie immer noch an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wiese    Mo Jun 27, 2011 8:45 am

Ich war ziemlich überrascht, als er auf mich zu trat und mich küsste. Ich erwiderte den Kuss etwas zögerlich. Sah ihn dann an lächelte leicht, aber trat einen Schritt zurück. ,,Even, bist du dir da wirklich sicher?“ Ich sah ihn leicht zweifelnd an. ,,Ich will nicht, das du dir darüber nicht klar bist. Lass dir lieber Zeit. Ich kann warten.“ Ich machte noch mal einen Schritt zurück und sah ihn etwas verzweifelt an. Ich wusste nicht so genau was ich machen sollte und was er wollte. Ich wollte nicht nachher wieder so da stehen wie heute Mittag. Ich schluckte und blickte auf den Boden.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wiese    

Nach oben Nach unten
 
Wiese
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wo bist Du und wenn nicht, wieso?
» Wiese hinter dem Zweibeinerort
» Wiese hinter dem Zweibeinerort
» Wald und Wiese Nähe Magnolia
» Grosse Wiese

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New York Gangs :: Die Stadt :: Park-
Gehe zu: